Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
29-jährige Motorradfahrerin verunglückt

Seelze 29-jährige Motorradfahrerin verunglückt

Eine junge Motorradfahrerin ist am Freitag gegen 14.15 Uhr mit einem schwarzen VW-Polo Cross zusammengestoßen. Die Frau befuhr mit ihrer BMW-Maschine die Landstraße 390 in Richtung Garbsen, als eine 49-jährige Polo-Fahrerin sie aus der Straße Brüggefeld kommend erfasste.

Voriger Artikel
Ortsbürgermeister gratuliert auf Mallorca
Nächster Artikel
Schwimmer kommen fast bis Texel

Gegen 15 Uhr kommt es zu einem Zusammenstoß zwischen der VW-Polofahrerein und dem Motorrad. Remmer

Quelle: Remmer

Seelze. Wie die Polizei am Abend mitteilte, hatte die Autofahrerin offenbar die 29-Jährige übersehen, die mit ihrem Motorrad in eher gemäßigtem Tempo auf der Garbsener Landstraße in Richtung Garbsen unterwegs war. Die Motorradfahrerin wurde daraufhin zu Boden geschleudert ihre BMW rutschte bis auf die Gegenfahrspur. Die schwer verletzte Frau wurde zur stationären Behandlung mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Während des Einsatzes der Rettungskräfte staute sich der Verkehr auf der L 390 zeitweise bis nach Garbsen. Für die Spurensicherung und die genaue Unfallaufnahme musste die Garbsener Landstraße für etwa eine halbe Stunde lang komplett in beide Richtungen gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Freiwillige Feuerwehr Seelze war mit einem Einsatzfahrzeug und sieben freiwilligen Helfern vor Ort. Die Feuerwehrleute streuten auslaufende Betriebsstoffe an der Unfallstelle ab.  

Gegen 17 Uhr wurde die Sperrung der Unfallstelle wieder aufgehoben. 

Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf etwa 4000 Euro.

doc6reit8u9rn6nbd466xj

Fotostrecke Seelze: 29-jährige Motorradfahrerin verunglückt

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus