Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Musikschule Seelze wird 35 Jahre alt

Letter Musikschule Seelze wird 35 Jahre alt

35 Jahre Musikschule Seelze, das muss gefeiert werden. Am Sonnabend, 28. November, wollen die Musikschüler ihren Fans mit einem Jubiläumskonzert in der St. Martinskirche in Seelze eine musikalische Freude bereiten.

Voriger Artikel
Lkw sollen elektronisch gewarnt werden
Nächster Artikel
Brandbrief an die Ratsmitglieder

Auch die Saxofonisten gehören zur Musikschule.Höhnemann

Quelle: Treeske Hönemann

Letter. Los geht es um 18 Uhr. Erstmals an diesem Abend will auch die neu formierte Lehrerband einen Auszug ihres Könnens präsentieren. Auch fortgeschrittene Schüler und verschiedene Ensembles wollen an diesem Abend auf der Bühne stehen. Der Eintritt ist frei, jedoch freuen sich die Akteure über eine Spende.

Einen Querschnitt durch die grundsätzliche Arbeit an der Musikschule gibt es an wechselnden Wochentagen jeweils um 18 Uhr bei einem Intermezzo im Südflügel des Georg-Büchner-Gymnasiums. Schüler aus verschiedenen Bereichen der Musikschule stellen dann stets ein kleines, kostenfreies Konzert zusammen. Startschuss in diesem Jahr ist am Dienstag, 15. Dezember, mit dem Thema Weihnachtslieder. Die folgenden Termine sind am Mittwoch, 13. Januar, Donnerstag, 11. Februar, Freitag, 22. April, Montag, 23. Mai, und Dienstag, 14. Juni.

Die Musikschule hat sich in den vergangenen drei Jahrzehnten zu einer echten Institution entwickelt. Ob Auftritte der verschiedenen Saxofonensembles zu den unterschiedlichsten Anlässen, die Musicalaufführungen oder das jährliche Instrumentenkarussell, all das ist aus der Stadt nur schwer wegzudenken. Eine Gefahr bestand für die Musikschule im Jahr 2013, als die Verwaltung sie aus Spargründen schließen wollte. Das hatte massive Protestaktionen hervorgerufen. Seither wird die Musikschule als Verein geführt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus