Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Obentraut-Zeitreise im Bürgerpark

Seelze Obentraut-Zeitreise im Bürgerpark

Mehr als 150 Gäste haben einen Ausflug in die Vergangenheit unternommen: Bei dem Laienspiel-Spektakel im Bürgerpark ging es um Schlachten und Geschichten aus dem Dreißigjährigen Krieg.

Voriger Artikel
Alte Pflüge sollen zum Entdeckertag strahlen
Nächster Artikel
Ein Dorf erwartet 2500 Gäste

Der Pope wird abgeschleppt.

Quelle: privat

Seelze. Michael von Obentraut, Reitergeneral im Dienst seiner Königlichen Majestät Christian von Dänemark, Führer der Protestantischen Union, nimmt mit seinem Gefolge Quartier im Dorf Seelze - und mehr als 150 Besucher schauten dem Spektakel mit mehr als 30 Laienschauspielern im Bürgerpark zu und hatten ihren Spaß. Sie mussten ja am Freitagabend nicht ernsthaft befürchten, zum Fahnenträger vereidigt zu werden oder als Freiwillige im Krieg mitzukämpfen.

Die Obentraut-Zeitreise zurück in den Dreißigjährigen Krieg, organisiert vom Stadtmarketing und dem Verband Christlicher Pfadfinder, ist jedes Jahr ein bisschen anders im Bürgerpark. Die Darsteller lassen sich stets etwas einfallen, und das Publikum ist gespannt. Neu war der Hochzeitstanz, an dem auch die Besucher teilnehmen durften.

Bekannte Szenen waren ein katholischer Pfarrer, der um Mitleid bat und von einer Nonne ins Dorf mitgenommen wurde. Auch die Wahrsagerin, die mit Knochen voraussagte, dass es ein schlimmes Ende nehmen würde, kannten die Besucher aus dem Vorjahr. Bereits am Eingang des Parks erzählte eine Bauersfrau, gespielt von Regisseurin Dorit David, was in den nächsten Stunden zu erwarten ist.

Die Pfadfinder hatten den Grillplatz mit dem großen Lagerfeuer aufgebaut und boten Getränke und Würstchen an. Bevor sich alle stärkten und mit den Darstellern ins Gespräch kamen, hatte es Tumult gegeben: Ein Freiwilliger hatte sich seinen Sold erschleichen wollen. Gottlob endet so etwas nur bei Obentraut mit dem Tod.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Treeske Hönemann

doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus