Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Pädagogische Mitarbeiter für Seelzer Schulen

Seelze Pädagogische Mitarbeiter für Seelzer Schulen

Das Kultusministerium stellt 650 zusätzliche Stellen für Pädagogische Mitarbeiter in 815 niedersächsichen Schulen bereit. In Seelze profitieren die Anne-Frank-Schule und die Geschwister-Scholl-Haupstschule von der Personalaufstockung.

Voriger Artikel
Ellerbrock legt Buch über Dortmund-Ems-Kanal vor
Nächster Artikel
Stadt kann mit Förderung für Schulen rechnen

Das Kulturministerium schafft Stellen für 650 Pädagogische Mitarbeiter an Schulen in Niedersachsen. In Seelze bekommen die Geschwister-Scholl-Schule und die Anne-Frank-Schule zusätzliches Personal.

Quelle: Thomas Tschörner

Seelze. Die Vollzeitstellen für zusätzliche Pädagogische Mitarbeiter werden auf allgemeine Schulen und Förderschulen in Niedersachsen verteilt. Ziel ist, die Inklusion voranzutreiben. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt ist zuversichtlich, was den Personalbedarf angeht. "Die Bewerbungslage ist ausgesprochen positiv, so dass wir voraussichtlich alle Stellen bis Ende Oktober besetzen können", sagte die SPD-Politikerin. Die Pädagogischen Mitarbeiter seien eine wichtige Unterstützung der Inklusion und der engagierten Arbeit der Lehrkräfte.

Bei der Zuweisung der Stellen an den Schulen wurden Anzahl der Schüler mit Förderbedarf in den Bereichen Geistige Entwicklung, Emotionale und Soziale Entwicklung sowie Körperlich-motorische Entwicklung berücksichtigt, heißt es in einem Schreiben des Kultusministeriums.

180 der Vollzeitstellen sind unbefristet. Das Kulutusministerium werde sich für eine dauerhafte Beschäftigung aller neuen Mitarbeiter einsetzen. Die Schulen bräuchten kontinuierlich Unterstützung, und die Pädagogischen Mitarbeiter eine sichere Perspektive. "Deshalb sind Entfristungen notwendig. Dafür setze ich mich im nächsten Haushaltsaufstellungsverfahren ein", sagte die Ministerin.

Zu den für die Arbeit in der Sonderpädagogik qualifizierten Berufsgruppen, gehören beispielsweise Logopäden, Ergotherapeuten oder Sozialarbeiter. Die Anne-Frank-Schule ist eine Förderschule in Trägerschaft der Stadt Seelze mit den Schwerpunkten Lernen und Geistige Entwicklung. Im Schuljahr 2016/17 werden rund 60 Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf unterrichtet. Die Geschwister-Scholl-Schule besuchen rund 180 Schüler.

Von Benjamin Behrens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x1078yvpqh9hjuaa3i
125 Schützen legen in Letter um Preise an

Fotostrecke Seelze: 125 Schützen legen in Letter um Preise an