Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall in Dedensen gibt Polizei Rätsel auf

Seelze Unfall in Dedensen gibt Polizei Rätsel auf

Der Fund eines Fahrrads und eines Käppis auf einem Wirtschaftsweg am Mittellandkanal in Dedensen gibt der Polizei Rätsel auf. Wie ein Sprecher des Kommissariats Seelze mitteilte, hatte ein Spaziergänger am Sonntag gegen 9.05 Uhr die Sachen entdeckt und vermutet, dass der Radler in den Kanal gefallen sein könnte.

Voriger Artikel
Das halbe Dorf ist beim Fest auf den Beinen
Nächster Artikel
Verursacher flüchtet nach Unfall in Harenberg

Die Polizei Seelze sucht einen Unbekannten, dessen Fahrrad am Kanal in Dedensen gefunden wurde.

Quelle: Thomas Tschörner

Dedensen. Ein Suche, bei der neben der Wasserschutzpolizei auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, blieb ergebnislos. Das silberfarbene, teilweise stark angerostete Herrenrad der Marke Heros lag mit dem schwarzen Käppi auf einem Wirtschaftsweg, parallel zur Forstamtsstraße, und ist beschädigt. Weil der Lenkerkopf gebrochen und das Vorderlicht defekt ist, vermuten die Ermittler, dass der Radler gegen einen halbseitige Absperrbake gefahren und gestürzt ist. Dabei ist wahrscheinlich auch das ebenfalls gefundene Ringschloss aus dem schwarzen Fahrradkorb gefallen. Ob der Fahrradfahrer wirklich in den Kanal gefallen oder sich nur zu Fuß entfernt hat, ist nicht bekannt. Auch gibt es keine Hinweise zur Identität des Zweiradfahrers. Hinweise nimmt die Polizei Seelze unter (05137) 8270 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xhbsqbh4mhxdh8f7o7
Polizei Seelze gibt Tipps zum Einbruchschutz

Fotostrecke Seelze: Polizei Seelze gibt Tipps zum Einbruchschutz