Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Für 60 Schüler beginnt das Abenteuer Leben

Seelze Für 60 Schüler beginnt das Abenteuer Leben

60 Jugendliche der Humboldt-Schule haben gestern in einer Feierstunde ihre Abschlusszeugnisse erhalten. 21 Schüler haben den erweiterten Realschulabschluss geschafft. Sie wechseln auf ein Gymnasium. 35 Jungen und Mädchen haben den Realschulabschluss in der Tasche, 4 Schüler den Hauptschulabschluss. Sie beginnen eine Ausbildung.

Voriger Artikel
Wie entlockt man dem Tenorhorn die Töne?
Nächster Artikel
Viel Konkurrenz für den Skaterexpress

Schluss, aus, vorbei: Die Schulzeit an der Humboldt-Schulest für die Zehnklässler beendet.

Quelle: Treeske Hönemann

Seelze. „Ihr ward ein toller Jahrgang, eure Trainer sind immer noch begeistert von euch“, sagte Schulleiterin Regina Schlossarek-Aselmeyer. Sie verglich in ihrer Rede das Schuljahr mit der Zitterpartie um den Erhalt oder den Abstieg von Hannover 96 aus der Bundesliga. „Es gab bei euch wie bei Hannover 96 Hoch- und Tiefphasen. Einige Schüler haben es richtig spannend gemacht. Steigen sie ab oder schaffen sie den Erhalt. Sieg und Niederlage liegen oft dicht beieinander“, sagte Schlossarek-Aselmeyer.

60 Schüler erhalten Zeugnisse

Simon Becker, Loretta Biba, Laura Bobbert, Emelie-Marie Cordes, Marie Currenti, Justin Dammeyer, Johanna Freund, Isabel Friedmann, Dennis Gertz, Katarzyna Grobelna, Marvin Gruhlke, Melisa Gül, Michele Fabian Habermeier, Brian Harris, Lina Hassan, Jan Heimberg, Christoph Hein, Anita Heinz, Monika Heinz, Maximilian Jaworek, Clara Jeske, Kim Nicole Klostermann, Sandy Kohlenberg, Natalie Köhler, Ilona Kolano, Dennis Kornelsen, Joel Kraft, Manuel Krenzler, Lena Krottke, Zeki Kulles, Salvatore Lancellotti, Chantal-Katrin Lorenz, Victor Markiewicz, Pascal Marter, Andrej Michaelis, Laura Moeller, Kevin Mosane-Razavi, Pedram Mosane-Razawi, Lee-Ann Oppermann, Lea Rathenspiel, Marvin Ratz, Maurice Riewoldt, Angelina Roland, Raik Roske, Fabian Henrik Schäfer, Angelika Schander, Chantal Schulz, Lorena Sefaj, Lara Stephan, Sergeij Strüber, Tara-Tanita Thake, Julia Tjagaev, Tim Ubaczek, Sara Ullrich, Nico-Ronaldo Vierig, Ekaterini Voukelatou, David Wegner, Marco Weide, Kim Eileen Weiß, Ayleen Wollenweber, Tobias Zerrahn.

Die Schüler hätten in ihren Bemühungen nicht nachgelassen, sondern Energie und Fleiß an den Tag gelegt. Lehrer und Eltern hätten sich unermüdlich für die jungen Leute eingesetzt. Bürgermeister Detlef Schallhorn gratulierte den Jahrgangsbesten: Marie Currenti hat eine Eins vor dem Komma, Pascal Marter und Ilona Kolano haben eine glatte Zwei geschafft. Schallhorn spendete denjenigen Schülern Trost, die solch ein gutes Zeugnis nicht vorweisen können. „Aus dem wird nie was, hieß es in der Schule. Meine Französischlehrerin war froh, als ich das Fach aufgab“, erzählte der Verwaltungschef, der früher selbst die Humboldtschule besucht hatte. Trotzdem sei aus ihm etwas geworden. Er sei gespannt, wen er 2021 von den Schülern als Bürgermeister erleben werde. „Die Schule hat euch alles gegeben. Jetzt kommt das Abenteuer Leben auf euch zu“, gab er den Schülern mit auf den Weg.

Die Klassenlehrer Rolf Remahne, Lothar Wolff und Thorben Bröde schilderten, was sie von den Schülern in drei Jahren gelernt hätten. Fünf bis zehn Minuten bis zu zwei Stunden seien keine Verspätung. Zum Kreideholen seien drei Schüler notwendig. Man könne ein Schuljahr ohne eigenes Schulbuch überstehen. Der Nachbar habe ja eines.

Von Treeske Hönemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6soti47y5iw2sdm9hn8
Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen

Fotostrecke Seelze: Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen