Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Großer Auftritt fürdie kleinen Musiker

Veranstaltungen Großer Auftritt fürdie kleinen Musiker

Für die jüngsten Musiker im Jugendblasorchester Seelze gab es den vielleicht kräftigsten Applaus und die lautstärksten Zugaberufe. Verdient war das allemal beim ersten öffentlichen Auftritt am Sonntag im Forum der Geschwister-Scholl-Schule.

Voriger Artikel
Impressionen aus Italien und Asien
Nächster Artikel
Polizei kommt: Dealer werfen Drogen vom Balkon

Die „Musik macht stark“-Schüler bei ihrem ersten Auftritt im Forum.

Quelle: Treeske Hönemann

Seelze. Seit acht Monaten haben die 30 Drittklässler Instrumentalunterricht, 24 Proben haben sie im „Musik macht stark“-Projektorchester hinter sich. „Das war schon eine tolle Sache hier“, lobte Steffen Hospodarz vom Vorstand des Projektvereins den Nachwuchs. Einig war er sich darin mit Dirigent Christoph Grages.

Die Jüngsten hatten mit dem Kinderliedklassiker „Hänschen klein“ losgelegt. Wohin sich Hänschen aufmachen kann, wenn es denn Lust hat, war beim anschließenden Auftritt der Jbo-Beginners zu erleben: Diese 20 Schüler aus den vierten Klassen haben jetzt zwei Jahre Unterricht hinter sich. Weitergehen kann es danach bei den Jbo-Young-Stars, die seit mindestens drei Jahren Musik machen. Sie sind am Sonnabend ebenfalls im Forum aufgetreten. Unter der Leitung von Natalie Hönemann präsentierten sie ihr Jahreskonzert mit Musik aus Musicals und Filmen.

Das Projekt „Musik macht stark“ geht nach der Sommerpause ins dritte Jahr. Wieder können Jungen und Mädchen aus den dritten Schulklassen ein Instrument lernen. Dieses Engagement des Jugendblasorchesters wird noch ein Jahr vom Bund finanziell unterstützt. „Vielleicht können wir einen weiteren Förderantrag stellen“, hofft Sprecherin Fenja Mergel. Aus dem Projektorchester wollen zwei Drittel der Schüler bei den Beginners weitermachen.

Von Treeske Hönemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Treeske Hönemann

doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus