Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 9 ° heiter

Navigation:
19-Jähriger hat Fahrrad angeblich gefunden

Seelze 19-Jähriger hat Fahrrad angeblich gefunden

Seelzes Polizei ermittelt gegen einen 19-Jährigen, der ein Kinderfahrrad gefunden haben will, sowie gegen Unbekannte wegen der unerlaubten Entsorgung von Altreifen an einem Feldweg.

Voriger Artikel
Mehrere Fahrer flüchten nach Unfällen
Nächster Artikel
Schüler befassen sich mit der Zukunft

Die Polizei Seelze sucht Zeugen für die unerlaubte Entsorgung von Altreifen.

Quelle: Thomas Tschörner

Seelze/Döteberg. Eine Streife hat am Sonntag gegen 0.55 Uhr einen jungen Mann bemerkt, der auf einem, für ihn drei Nummern zu kleinem Fahrrad unterwegs war, berichtet ein Sprecher des Polizeikommissariats Seelze. Der 19-Jährige aus Letter machte zur Herkunft des rot-blauen Kinderfahrrades mit 20-Zoll-Rädern zunächst unglaubwürdige Angaben. Schließlich gab er an, dass Rad gefunden zu haben und damit nach Hause fahren zu wollen. Die Beamten stellten das Zweirad sicher und ermitteln wegen Unterschlagung. Der Eigentümer des Fahrrades wird noch gesucht.

Bereits zwischen Mittwoch und Freitag haben Unbekannte etwa 40 Altreifen an einem Feldweg im Bereich der Dorfstraße in Döteberg illegal abgeladen. Die Ermittler hoffen auf Zeugen, die etwas gesehen oder gehört haben.

Hinweise nimmt in beiden Fällen die Polizei Seelze unter der Rufnummer (05137) 8270 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Thomas Tschörner

doc6vgw3o0xg811iiwrbiqa
Patient wird mit Drehleiter aus Wohnung geholt

Fotostrecke Seelze: Patient wird mit Drehleiter aus Wohnung geholt

>