Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Seelze sucht dringend Erzieher

Seelze Seelze sucht dringend Erzieher

Die Verwaltung sucht neue Mitarbeiter. Gefragt sind neben Erziehern, Tagesmüttern und Sozial- assistenten auch ein Hausmeister oder Elektriker sowie Reinigungskräfte und Küchenhilfen, welche die Aushilfslisten verstärken.

Voriger Artikel
Sparliste sorgt für Spannung
Nächster Artikel
Uta Carina lädt zur Hafenbar

Unter anderem werden Erzieher gesucht.

Quelle: HAZ/Archiv

Seelze. Das Möbellager an der Uferstraße in Letter ist seit fast einem Jahr geschlossen. Ein Grund dafür waren Personalengpässe. Das könnte sich schon bald ändern. Auf ihrer Homepage sucht die Stadt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Hausmeister beziehungsweise einen Arbeitsanleiter für den Bereich der Obdachlosenunterkünfte und das Möbellager. Ähnlich wie der ehemalige Stelleninhaber Michael Rüter, der gelernter Tischler war, soll auch dessen Nachfolger nach Möglichkeit über eine handwerkliche Ausbildung verfügen.

Neben der Hausmeisterstelle gibt es vor allem im Bereich der Erzieher mehrere zu besetzende freie Stellen. „Wir haben pro Jahr bei rund 380 Beschäftigten rund 25 Stellen neu zu besetzen“, sagte Stadtsprecherin Martina Krapp auf Anfrage. Eine Ausnahme bilde das vergangene und dieses Jahr. Da habe es mehr Stellenausschreibungen gegeben. Geschuldet sei das der Tatsache, dass der Rat der Stadt eine dritte Betreuungskraft in den Krippen und Kindertagesstätten beschlossen habe und die Region finanzielle Mittel für zusätzliches Personal in der Flüchtlingsarbeit zur Verfügung gestellt habe. Für die Betreuung von Kleinkindern sucht die Stadt zudem Tagesmütter oder -väter. „Mit der Kindertagespflege beschreiten wir in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Jugend der Region Hannover einen weiteren Weg für einen quantitativen, aber auch qualitativen Ausbau der Tagesbetreuung im Bereich Seelze“, heißt es vonseiten der Stadt.

Wer sich auf eine der Stellen bewerben möchte, findet unter seelze.de weitere Informationen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl4tkiqsl1lqcnfizj
Anderen Menschen helfen: Eine Lebensaufgabe

Fotostrecke Seelze: Anderen Menschen helfen: Eine Lebensaufgabe