Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Seniorinnen in Seelze-Velber beim Walken belästigt

Sextäter Seniorinnen in Seelze-Velber beim Walken belästigt

Ein Sextäter hat am Sonnabend in Seelze-Velber bei Hannover mehrere Frauen belästigt. Die Polizei setzte unter anderem einen Hubschrauber ein, um den Mann in einem Waldgebiet aufzuspüren. Die Suche verlief jedoch ohne Erfolg.

Voriger Artikel
Lebenshilfe investiert Millionen
Nächster Artikel
Polizei fasst Mann nach sexueller Belästigung
Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)

Seelze-Velber. Zwei 64 und 72 Jahre alte Frauen waren am Abend gegen 20.30 Uhr zum Walken in der Feldmark im Bereich Lenther Chaussee/Am Wehrgraben unterwegs. Plötzlich tauchte ein ungepflegt wirkender Mann vor ihnen auf, entblößte sich, fasste sich an sein Geschlechtsteil und griff den Frauen anschließend zwischen die Beine.

Ganz in der Nähe des Tatorts soll der etwa 35 Jahre alte Mann außerdem eine Gruppe Schülerinnen im Alter von 14 bis 16 Jahren belästigt haben. Der Täter ist von schlanker Statur, etwa 1,70 Meter groß und hat schwarzes und auffällig zotteliges Haar. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0511-1095555 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Velber
arrestzelle.jpg

Die Polizei hat einen Mann gefasst, der am Sonnabend zwei Frauen sowie vier Mädchen in der Nähe von Velber (Seelze) sexuell belästigt haben soll.

mehr
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Vivien-Marie Drews

doc6x8l19zscj5jj68whj
In Dedensen wird an Martin Luther erinnert

Fotostrecke Seelze: In Dedensen wird an Martin Luther erinnert