Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
So wird der Weihnachtsmarkt in Seelze

Seelze So wird der Weihnachtsmarkt in Seelze

Am kommenden Wochenende, 9. und 10. Dezember, können die Besucher den diesjährigen Weihnachtsmarkt in Seelze im Tannenwald rund um die Martinskirche genießen und sich am kreativen-kulinarischem Angebot erfreuen. 

Voriger Artikel
An der Humboldtschule gibt es Schokonikoläuse
Nächster Artikel
Hort-Kinder schmücken den Weihnachtsbaum

Wie auch im vergangenen Jahr können die Besucher durch einen echten Tannenwald spazieren.

Quelle: Remmer (Archiv)

Seelze.  Nachdem am ersten Adventswochenende in Harenberg, Letter, Lohnde, Velberg, Döteberg, Lathwehren und Almhorst gefeiert wurde, wird es an diesem Wochenende in der Kernstadt weihnachtlich.  Rund um die Martinskirche wird ein beleuchteter Tannenwald aus echten Tannen aufgebaut, die als Kulisse für den diesjährigen Weihnachtsmarkt in Seelze dienen. Am Sonnabend von 15 bis 20 Uhr und am Sonntag von 14 bis 19 Uhr werden an den Buden kreative und kulinarische Köstlichkeiten angeboten. 

Auch in diesem Jahr konnten altbekannte Kunsthandwerker als Aussteller für den Markt. Neu unter den Kreativen sind die „Goethe-Girls“ aus Seelze, die Kleidung und Accessoires selbst anfertigen, und „Dreifachnaht“ aus Lohnde. Auch sie bietet Selbstgenähtes für Kinder und Erwachsene im modernen Designs an. 

Spezialitäten aus Polen

Vertreter der polnischen Partnergemeinde Mosina sind erstmalig mit einem Stand dabei und bringen regionale Spezialitäten aus ihrer Heimat mit. Sie waren bereits beim Obentrautmarkt mit ihren Produkten vor Ort. Aber auch Gastronomen aus Seelze tragen zum vielfältigen Angebot bei: Engin Sahin von den Bürgerstuben verwöhnt mit selbst gemachten Kartoffelpuffern und heißem Hugo oder Champagner, Familie Marakakis vom Restaurant El Torero aus Harenberg lockt mit Gyros, Krautsalat und Zaziki, die Ortsfeuerwehr Seelze sogt für leckere Bratwurst, die Konditorei Stieg aus Lohnde verbreitet den Geruch von gebackenen Schmalzkuchen, Axel Schnur aus Letter ist mit einem Glühweinstand vertreten und die Kreuz-Apotheke überzeugt mit eigenen Likören. Auf die kleinen Weihnachtsmarktbesucher wartet ein Kinderkarussell. 

Organisiert wird der Weihnachtsmarkt vom Verein für Handel und Gewerbe in Seelze (HGS).

Von Heike Baake

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xno31f4l3k6gqp6cic
Diese Menschen lernen in Seelze ihren Beruf

Fotostrecke Seelze: Diese Menschen lernen in Seelze ihren Beruf