Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Stadt macht bei Klima-Wettbewerb mit

Seelze Stadt macht bei Klima-Wettbewerb mit

Die Stadt Seelze will sich am Wettbewerb „Klima-CO2NTEST“ beteiligen und bittet dafür die Seelzer um Unterstützung.

Voriger Artikel
Feuerwehr löscht Laubenbrand
Nächster Artikel
Kinder schmücken Baum mit Engeln

Die gemeinnützige Klimaschutzagentur Region Hannover ist Organisatorin und Schiedsrichterin des Wettbewerbs.

Quelle: Symbolbild

Seelze. Bei dem Klimaschutzwettbewerb treten die Städte und Gemeinden in der Region Hannover in den Disziplinen energieeffiziente Gebäude, Solarenergie, Bioenergie, Windenergie und Kraft-Wärme-Kopplung gegeneinander an, teilt Stadtsprecherin Martina Krapp mit. „Wer die meisten Anlagen und energieeffizienten Gebäude im Verhältnis zur Einwohnerzahl vorweisen kann, gewinnt und darf sich ,Klima-Meister‘ nennen.“ Die Stadtverwaltung sucht deshalb Seelzer mit Neubauten im Passivhausstandard oder modernisierten Altbauten mit einem Energieverbrauch von maximal 100 Kilowattstunden pro Quadratmeter. Neben den Gebäuden werden außerdem Meldungen zu Holzheizungen und Solarwärmeanlagen benötigt, über die nur wenige öffentlich zugängliche Daten zur Verfügung stehen. Mit jeder Meldung verbessert sich Seelzes Punktestand. Anlagen und Gebäude können bis 31. Dezember auf co2ntest.de oder über einen im Rathaus ausliegenden Flyer gemeldet werden. Für jede Meldung gibt es ein kleines Präsent. Außerdem werden bis Weihnachten mehrere LED-Lichterketten verlost. Die gemeinnützige Klimaschutzagentur Region Hannover ist Organisatorin und Schiedsrichterin des Wettbewerbs und wird nach der Auswertung der Daten im März die Sieger küren. Im Rathaus informiert Umweltsachbearbeiterin Edith Gaal, die unter der Telefonnummer (05137) 828429 oder per E-Mail an edith.gaal@stadt-seelze.de erreichbar ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus