Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Lebenshilfe bekommt Apfeldornbaum zum 50sten

Seelze Lebenshilfe bekommt Apfeldornbaum zum 50sten

Am Donnerstag, 10. November, jährt sich der Gründungstag der Lebenshilfe zum 50. Mal. Die Stadt hat dafür schon jetzt ein Geschenk übergeben. Seit Freitag schmückt ein etwa fünf Jahre alter und knapp vier Meter hoher Apfeldornbaum den Eingangsbereich der Einrichtung Vor den Specken.

Voriger Artikel
Die Bürgerstiftung braucht Unterstützung
Nächster Artikel
Schüler lernen die Orgel kennen

Die Lebenshilfe freut sich über das Geschenk der Stadt: Einen Apfeldornbaum.pp

Quelle: Remmer

Seelze. Alle haben unterschrieben - und so ist aus der Geburtstagskarte, die Wirschaftsförderin Katja Volkhardt und ihre Kollegen aus dem Rathaus mitgebracht haben, eine bunte Geburtstagsgirlande geworden. 80 Mitarbeiter aus der Verwaltung haben ihre guten Wünsche auf bunten Blättern notiert, die Kindergartenkinder zuvor ausgeschnitten hatten. "Ob Tiefbauamt, Betriebshof oder das tägliche Essen in der Rathauskantine, irgendwie hat jeder schon einmal etwas mit der Lebenshilfe zu tun gehabt", erklärt Volkhardt, nachdem die Girlande entfädelt und ähnlich einer Lichterkette am Baum befestigt war.

Und so schmückt die bunte Geburtstagsgirlande nun den jungen Apfeldornbaum, der am Freitag vor der Einrichtung gepflanzt wurde. "Ein bleibendes Geschenk", sagte Lebenshilfe-Chef Christian Siemers erfreut, nachdem Gärtnermeister Jörn Kruse dem Baum den nötigen Halt gegeben hatte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xhbsqbh4mhxdh8f7o7
Polizei Seelze gibt Tipps zum Einbruchschutz

Fotostrecke Seelze: Polizei Seelze gibt Tipps zum Einbruchschutz