Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sternsinger bereiten sich vor

Seelze Sternsinger bereiten sich vor

Anfang Januar sind wieder 33 Kinder als Sternsinger in der Stadt unterwegs und machen Hausbesuche. Anmeldungen für einen Besuch sind ab sofort möglich. Das den Sternsingern gespendete Geld kommt Projekten und Hilfsprogrammen für benachteilige Kinder zugute.

Voriger Artikel
Bauarbeiter bricht leblos zusammen
Nächster Artikel
Eltern votieren mehrheitlich für eine Gesamtschule

Bei der Anprobe der Kostüme: Doris Schlüter (von links), Nils (8), Leonie (8), Doreen Schünemann, Malin (10), Sophie (11) und Andrea Willms.

Quelle: Thomas Tschörner

Seelze. Wenn vom 2. bis zum 5. Januar die 33 Jungen und Mädchen als Sternsinger in der Stadt unterwegs sind und Gottes Segen in die Wohnungen und Häuser tragen, müssen die Kostüme sitzen, schon allein um nicht über zu lange Gewänder und Umhänge zu stolpern. Deswegen verteilen nun Doris Schlüter, Doreen Schünemann und Andrea Willms die Kleidungsstücke an die Kinder und sind bei der Anprobe behilflich. Damit es kein Chaos gibt, kommen die Kinder zeitlich gestaffelt.

Organisiert wird die Aktion von St. Maria Rosenkranz in Letter gemeinsam mit der katholischen Gemeinde Heilige Dreifaltigkeit, in deren Pfarrheim auch die Kostüme an die Könige und Sternträger nach der Anprobe ausgegeben werden.

Bereits im November haben sich die Sternsinger an einem Wochenende auf ihre Aufgabe vorbereitet und die Sorgen und Nöte von Kindern rund um den Globus kennengelernt. Denn das Sternsingen dient einem guten Zweck: Das gespendete Geld kommt zu 100 Prozent anderen Kindern zugute: Mit der Spende erhalten sie wieder ein Zuhause, bessere Ernährung und gesundheitliche Vorsorge, Schulbildung und soziale Betreuung und sollen vor Gewalt und Ausbeutung geschützt werden.

Anmeldungen für einen Besuch der Sternsinger nehmen Doris Schlüter unter (0 51 37) 12 41 98, Andrea Willms unter (0511) 40 18 93 sowie das Pfarrbüro unter (0 51 37) 24 10 bis zum 27. Dezember entgegen. Per E-Mail an miachaelamenge@gmx.de oder info@kath-kirche-seelze.de sind Anmeldungen ebenfalls möglich.

Von Thomas Tschörner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus