Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Storch vertreibt Brutpaar aus Nest in Lohnde

Seelze Storch vertreibt Brutpaar aus Nest in Lohnde

Ein Storch hat in Lohnde zwei andere Störche verjagt, die in dem Nest am Fährweg gebrütet haben. Anschließend zerstörte er die drei Eier und warf sie aus dem Nest. "So etwas ist keine Seltenheit", sagt Friedhelm Ilse, Vorsitzender der Seelzer Gruppe des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu).

Voriger Artikel
Mischke lockt Krimi-Fans nach Dedensen
Nächster Artikel
Polizei stellt 39-jährigen Exhibitionisten

Friedhelm Ilse hofft, dass es noch Storchennachwuchs in Lohnde geben wird.

Quelle: Thomas Tschörner

Lohnde. In der Region Hannover seien bereits mehrere Horste von einem Fremdstorch besetzt worden, nachdem dieser das Brutpaar aus dem Nest vertrieben hatte. Möglicherweise sei dies den Reiserouten der Störche geschuldet: Während die sogenannten Westzieher über Spanien bis nach Marokko und Algerien gelangten, würden die Ostzieher über Israel und die Türkei bis nach Südafrika fliegen. Die Störche, die die kürzere Route für ihr Winterquartier gewählt hätten, seien schneller wieder zurück und könnten schon Ende Februar oder Anfang März Ausschau nach den Nestern halten und diese besetzen. So könnten die aus Südafrika zurückkehrenden Störche ihre Horste besetzt vorfinden. "Ich vermute, dass der Storch, der die anderen verjagt hat, das Männchen vom vergangenen Jahr ist", sagte Ilse. Die Männchen würden sich die Nester sichern und hoffen, so ein Weibchen anlocken zu können.

In Lohnde ist der tierische Streithahn nicht auf Sympathie gestoßen. "Für die Anwohner ist das eine Katastrophe." Viele seien regelmäßig zum Horst gekommen und hätten die Störche beobachtet. Einige seien regelrecht empört über die Attacke. "Aber das ist halt in der Natur so." Vermutlich hätte es noch eine Woche gedauert, bis die Jungstörche geschlüpft wären. Nun hoffe er, dass der Nachzügler noch für Nachwuchs sorgt.

doc6pouar57beu1g5rxq4kt

Fotostrecke Seelze: Storch vertreibt Brutpaar aus Nest in Lohnde

Zur Bildergalerie

Von Thomas Tschörner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6soti47y5iw2sdm9hn8
Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen

Fotostrecke Seelze: Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen