Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Unbekannter raubt Tankstelle aus

Seelze Unbekannter raubt Tankstelle aus

Ein unbekannter Mann hat am Dienstag, 7. März, gegen 20.50 Uhr eine Tankstelle an der Hannoverschen Straße überfallen. Er konnte mit Geld entkommen und die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Vor seiner Flucht verletzte der Täter eine Angestellte, indem er ihr Pfefferspray ins Gesicht sprühte.

Voriger Artikel
Die Obentraut-Parkanlage wird bebaut
Nächster Artikel
Defektes Ladegerät verursacht Schwelbrand

Die Polizei sucht einen Räuber, der eine Tankstelle überfallen hat.

Quelle: Thomas Tschörner

Seelze. Die 31-jährige Angestellte berichtete der Polizei Hannover, dass der maskierte Mann den Verkaufsraum betreten habe. Der Unbekannte bedrohte sie mit einer Pistole und verlangte die Einnahmen aus der Kasse. Nachdem sie das Geld in seinen mitgebrachten Beutel gepackt hatte, habe er ihr das Reizgas in das Gesicht gesprüht und sei zu Fuß in Richtung der Straße Im Distelwinkel geflohen. Das Reizgas verletzte die Angestellte leicht, eine medizinische Behandlung war jedoch nicht notwendig.

Die Polizei fahndet nach einem Mann im Alter von 20 bis 30 Jahren, der etwa 1,70 Meter groß und schlank ist. Nach Angaben der Polizei wirkte der Mann osteuropäisch. Er trug zum Tatzeitpunkt einen grauen Pullover, eine dunkle Kapuzenjacke und eine dunkelblaue Jeans.

Der Kriminaldauerdienst Hannover nimmt unter der Telefonnummer (0511) 1095555 Hinweise von Zeugen entgegen.

Von Rebecca Hürter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6ws91val5gpbqv8ljyu
Noch bis Freitag ist Briefwahl möglich

Fotostrecke Seelze: Noch bis Freitag ist Briefwahl möglich