Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Velberaner zaubert Märchenhaftes

Velber Velberaner zaubert Märchenhaftes

Eine märchenhafte, begehbare Weihnachtslandschaft mit vielen liebevollen Details hat Klaus Raupach in seinem Wintergarten aufgebaut. Seine Sammlung wird zunehmend größer: Dieses Jahr konnte er nur einen Teil der Dekoration aufbauen.

Voriger Artikel
Tannenbäume sind Ladenhüter
Nächster Artikel
Unbekannte beschädigen Flüchtlingsunterkunft

Das von Klaus Raupach gebaute Hexenhaus (großes Bild) in der Winterlandschaft ist begehbar. In einem Berg leben Füchse (oben von links), der Weihnachtsmann hat alles im Blick und auf dem Gipfel hat sich ein Dorf angesiedelt.

Quelle: Thomas Tschörner

Seelze. Eine märchenhafte, begehbare Weihnachtslandschaft mit vielen liebevollen Details hat Klaus Raupach in seinem Wintergarten aufgebaut. „Anfang November fange ich an“, sagt Raupach, der die Tradition von seinen Eltern übernommen und ausgebaut hat. „Angefangen habe ich mit einem schön geschmückten Tannenbaum, dann wurde es immer mehr.“ Das Wenigste ist gekauft, Raupach fertigt fast alles selbst. „Vieles hole ich aus dem Wald wie Äste und Tannenzapfen.“ Zu der Weihnachtswelt gehören ein Hexenhaus ebenso wie eine Kirche und ein Berg mit Fuchsbau und Dorf auf dem Gipfel. Raupach legt Wert auf Details, es gibt viel zu entdecken: Eichhörnchen ebenso wie Engel und Fabelwesen. Dazu kommen rund 700 Weihnachtskugeln und etwa 3000 bis 4000 Lämpchen, die über mehrere Schaltkreise angesteuert werden. Trotz allem ist noch genug Platz für die Feier mit der Familie. Die Landschaft ist nie gleich, der Velberaner baut sie jedes Jahr etwas anders auf und setzt neue Akzente. In diesem Jahr hat er ein Drittel seines umfangreichen Material gar nicht verwendet und in dem eigens gebauten Schuppen gelassen. Denn die Weihnachtssammlung ist mittlerweile umfangreich: Raupach benötigt mehr als 20 Umzugkartons, um alles zu verstauen.

Von Thomas Tschörner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus