Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wochenmarkt wegen Bombenalarm geräumt

Großeinsatz in Seelze Wochenmarkt wegen Bombenalarm geräumt

Bombenalarm in Seelze: Ein herrenloser Gegenstand hat heute für Aufregung im Rathaus gesorgt. Die Polizei evakuierte das Gebäude - auch der Wochenmarkt wurde geräumt. Nach etwa einer halben Stunde dann die Entwarnung: Im Koffer befand sich keine Bombe. 

Voriger Artikel
Grabsteine kehren in Ausstellung zurück
Nächster Artikel
Kellerbrand macht Haus unbewohnbar

Die Polizei evakuierte den Wochenmarkt und das Rathaus - mittlerweile konnten die Beamten allerdings Entwarnung geben. 

Quelle: Sandra Remmer

Seelze. Da befürchtet wurde, dass von dem Koffer möglicherweise eine Gefahr ausgehen könnte, hat die Polizei das Rathaus heute um 12.30 Uhr evakuieren lassen. Etwa 150 Mitarbeiter aus der Verwaltung, der BKK Krankenkasse und des JobCenters mussten unverzüglich ihren Arbeitsplatz verlassen - aus Angst vor einem Bombenanschlag. Auch der Wochenmarkt musste aus Sicherheitsgründen geräumt werden. 

Ein herrenloser Koffer hat in Seelze einen Bombenalarm ausgelöst. Erst nach einer halben Stunde gab es Entwarnung. 

Zur Bildergalerie

Eine Überprüfung des Gegenstands durch Mitarbeiter des Kriminladauerdienstes brachte schließlich Entwarnung. Nach einer guten halben Stunde konnten die Mitarbeiter wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren. 

rem/lis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl4tkiqsl1lqcnfizj
Anderen Menschen helfen: Eine Lebensaufgabe

Fotostrecke Seelze: Anderen Menschen helfen: Eine Lebensaufgabe