Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten
Sehnde
Ilten soll bald Ganztagsgrundschule werden. Hövers Ortsbürgermeister Ronald Siegismund fordert nun, dass die Schule in Höver bei der Diskussion nicht vergessen wird.

Hövers Ortsbürgermeister Ronald Siegismund (SPD) mahnt, bei der neuerlichen Diskussion um die Einrichtung von Ganztagsschulen im Sehnder Stadtgebiet, seine Ortschaft nicht zu vergessen. Er fordert die Stadtverwaltung auf, ganz konkret auf die Schule und Eltern in Höver zuzugehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sehnde
Anwohner müssen sich auf Umleitungen einstellen: Die Landesstraße 411 wird auf dem letzten Teilstück bis zur Nordstraße saniert.

Die Sperrung der Gretenberger Straße wegen Bauarbeiten sorgt bei manchen Sehndern für Verwirrung. Anwohner beschweren sich über chaotisch ausgeschilderte Umleitungsstrecken. Bei der Stadt kann man die Vorwürfe nicht nachvollziehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sehnde
Die Bilmer CDU-Kandidaten Erhard Bödecker (von links), Lutz Ahlswede, Jan Schärling, Birgit Winter, Christian Bruns, Nicole Doms und Bernd Ostermeyer sind optimistisch.

Die Bilmer CDU hat Amtsinhaber Bernd Ostermeyer wieder zum Ortsbürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahlen am 11. September ernannt. Er steht bereits seit 15 Jahren an der Spitze des Ortsrats, in dem die CDU fünf der sieben Sitze innehat.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sehnde
Die Polizei hofft auf Hinweise zu einem versuchten Einbruch in eine Apotheke in Sehnde.

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Donnerstag versucht, in die Apotheke an der Peiner Straße einzudringen. Er warf mit einem Gullydeckel die Scheibe des Schaufensters ein, begab sich dann aber nicht in den Laden. Möglicherweise hatte er Angst, schnell erwischt zu werden. Anwohner hatten die Tat bemerkt.

mehr
Sehnde
Die Sehnder SPD-Ratsfraktion möchte das Waldbad gern in die Obhut der Stadtwerke übertragen und eine Heizung für das Wasser haben.

Sechs Wochen vor der Kommunalwahl lässt Sehndes SPD-Ratsfraktion mit einem spektakulären Vorschlag aufhorchen. Sie fordert eine Heizung für das Wasser im Waldbad und möchte außerdem, dass die Einrichtung in die Obhut der Stadtwerke übergeht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sehnde
Der Kulturverein geht an neue Orte: Inken Kinder und Rüdiger Beneke zeigen die druckfrischen Flyer auf dem SuS-Platz im Stadion, wo im August erstmals ein Open Air-Kino über die Bühne geht.

Der Kulturverein Sehnde hat sein Programm für die Spielzeit 2016/17 vorgelegt und probiert allerhand Neues aus: Er bietet erstmals Open-Air-Kino und Jazz-Konzerte. Darüber hinaus dienen neue Orte als Schauplätze für Aufführungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sehnde
Die Polizei sucht nach zwei Jugendlichen, die auf dem Gelände der Astrid-Lindgren-Grundschule in Sehnde randaliert haben.

Die Polizei sucht nach zwei Jugendlichen, die sich ihrer überschüssigen Kraft auf sehr bedenkliche Weise entledigt haben: Sie bewarfen die Astrid-Lindgren-Grundschule in Sehnde mit Blumentöpfen. Dabei wurden sie von einem Zeugen beobachtet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sehnde
Der Golfplatz bei Rethmar ist erneut das Ziel von Dieben gewesen.

Das Gelände des Golfclubs an der Seufzerallee ist erneut das Ziel von Straftätern gewesen. In der Nacht zum Montag brachen Unbekannte dort zwei Ballmaschinen auf. Es befand sich nach Angaben der Polizei aber kein Geld in den Geräten. Die Täter verließen das Gelände, das abseits der Ortschaft liegt, ohne Beute.

mehr
Sehnde
Überdimensionale Werbung für das Sehnder Bergfest: Ines Raulf (links) und Beatrice Schulze sprühen den Strohpuppen an der Bundesstraße 443 bunte Gesichter auf.

Die Vorbereitungen für das fünfte Sehnder Bergfest laufen auf Hochtouren. Seit Montag machen auch vier riesige Strohpuppen auf das Großereignis aufmerksam. Es steigt am 20. und 21. August in 100 Metern auf dem "Kalimandscharo", der alten Sehnder Kalihalde.

mehr
Sehnde
Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke (von links), Marktinhaber Sascha Ullah, Eick von Ruschkowski vom Nabu und Detlef Schulz von der Rewe-Bezirksleitung haben die letzte Plastiktüte signiert und hängen sie symbolisch an den Nagel.

Die in Supermärkten üblichen Plastiktüten gibt es im Sehnder Rewe-Markt jetzt nicht mehr. Inhaber Sascha Ullah hat eine Vereinbarung zwischen dem Handelsverband Deutschland (HDE) und dem Bundesumweltministerium zum Anlass genommen, sie aus seinem Laden zu verbannen – es gibt sie auch nicht mehr zu kaufen.

mehr
Sehnde
Die Polizei sucht nach Einbrechern, die in Sehnde offenbar Wohnmobile stehlen wollten.

Die Polizei vermeldet einen sehr seltsamen Einbruch bei einem Händler für Wohnmobile. Die Unbekannten drangen am Wochenende in das Büro des Unternehmens an der Lehrter Straße ein und stahlen mehrere Fahrzeugschlüssel. Damit versuchten sie, die auf dem Hof geparkten Caravans zu öffnen.

mehr
Sehnde
Während Carsten Borsum mit dem Bagger den Schlamm aus dem Müllinger Teich holt, fischt Mathias Cröll mit dem Kescher Schleien aus dem Wasser.

Die Müllinger Teichfreunde haben in einer groß angelegten Aktion den Dorfteich entschlammt. Ein Bagger holte etliche Tonnen Schlamm aus dem kleinen Gewässer. Seinem Ziel, das Idyll am ehemaligen Feuerwehrhaus zu renaturieren, ist der Verein jetzt einen großen Schritt näher gekommen.

mehr
Sehnde
doc6qqup5lc7wk12baixi50
Die Müllinger entschlammen ihren Dorfteich

Fotostrecke Sehnde: Die Müllinger entschlammen ihren Dorfteich