Volltextsuche über das Angebot:

6°/ -1° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nachrichten
Sehnde

Die Stadt Sehnde kann die Betreuung der zunehmenden Zahl von Flüchtlingen alleine nicht mehr bewältigen. Ein neues Netzwerk von Ehrenamtlichen soll sie jetzt bei dieser Aufgabe unterstützen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Unfall zwischen Ilten und Bilm
Das Treckergespann nach dem Unfall: Der Flüssigdünger hat sich über die Straße Mühlenfeld ins Erdreich und einen Vorgarten ergossen.

Ein Treckergespann mit 5000 Litern Düngemittel ist am Dienstag zwischen Ilten und Bilm umgestürzt. Die giftige Flüssigkeit sickerte in die Kanalisation - jetzt muss die Untere Wasserbehörde der Region Hannover entscheiden, ob das Erdreich abgetragen werden muss.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sehnde
In der Sprachlernklasse: Carsten Milde (links) und Silke Lesemann lassen sich von Michael Gollert Materialien für den Deutschunterricht erklären.

An der Kooperativen Gesamtschule Sehnde (KGS) wird es künftig noch mehr Schüler geben, die kein Deutsch sprechen. Der Grund sind die steigenden Flüchtlingszahlen. Die KGS hat daher eine zweite Sprachlernklasse beantragt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sehnde
Brandstiftung in Haimar: Die Alte Schmiede brannte bis auf ihre Grundmauern nieder.

Das Feuer, das in der Nacht zu Sonnabend die alte Schmiede in Haimar nahezu vollständig zerstört hat, ist vorsätzlich gelegt worden. Zu dieser klaren Erkenntnis sind die Ermittler der Kripo gekommen, die sich am Montagvormittag die Ruine ansahen.

mehr
Alte Schmiede in Sehnde
Foto: Nur noch ein Gerippe aus fachwerkbalken: In Haimar bei Sehnde ist die alte, längst nicht mehr bewohnte Schmiede ausgebrannt.

Bei dem Feuer in der alten Schmiede in Sehnde ist das Gebäude bis auf die Grundmauern abgebrannt. Das Fachwerkhaus ist nun einsturzgefährdet und muss abgerissen werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 100.000 Euro - und geht von Brandstiftung als Ursache des Feuers aus. Es werden Zeugen gesucht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Feuer in Sehnde
Foto: Ein Fachwerkhaus in Sehnde ist durch ein nächtliches Feuer komplett zerstört worden.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte am Sonnabendmorgen nicht verhindern, dass ein Fachwerkhaus in Sehnde bis auf die Grundmauern niederbrannte. Das unbewohnte Gebäude muss nun abgerissen werden. Die Kriminalpolizei sucht nach der Brandursache. 

mehr
Bilm
Petra Aue und Tochter Sonja können von ihrer Terrasse auf die Scheune blicken, von wo die Taube in das Hühnergehege gefallen ist.

In Bilm schießt ein Unbekannter offenbar gezielt mit einem Luftgewehr herum. Auf dem Dach einer Scheune an der Freien Straße hat er eine Türkentaube getroffen - mitten im Wohngebiet und direkt vor der Terrasse der Familie Aue.

mehr
Sehnde
Stehen jetzt an der Spitze der Sehnder Ortsfeuerwehr: Fabian Lehrke (links) und Sven Grabbe.Feuerwehr Sehnde

Sehndes Ortsfeuerwehr hat einen neuen Chef: Sechs Wochen nach dem Rückzug des Ortsbrandmeisters Jürgen Dauter haben die Mitglieder jetzt Sven Grabbe zum Nachfolger bestimmt, Fabian Lehrke ist sein Stellvertreter. Beide traten schon mit zehn Jahren in die Feuerwehr ein.

mehr
Rethmar
Mit Klingel und Lampe: Erhard Niemann (links) und Helmut Knuschke stellen eine NSU-Quickly von 1963 auf.

Im Regionalmuseum in Rethmar sind ab Sonntag Mopeds der Marke NSU-Quickly aus den Fünfzigerjahren zu sehen. Die Ausstellung unter dem Titel „Nicht mehr laufen, Quickly kaufen“ ist ab dem 1. März für Besucher geöffnet.

mehr
Rethmar/Evern
Schnelles Internet für die Dörfer: In Rethmar und Evern will HTP das Netz ausbauen - sofern die Nachfrage da ist.

Lahme Internetverbindungen sollen in Rethmar und Evern schon bald der Vergangenheit angehören. Das Unternehmen Htp will dort noch in diesem Jahr die technischen Voraussetzungen für die VDSL-Technik schaffen.

mehr
Höver
Fachmännischer Schnitt: Klaus Langkop setzt im Niederwald die Motorsäge an einer Esche an.

Der Bund für Naturschutz hat eine gepachtete Fläche an den Höverschen Kippen ausgedünnt. Auch Bäume mussten fallen. Das Ziel: Die Artenvielfalt soll erhalten bleiben.

mehr
Sehnde
Rick Schaller von der Junggesellschaft Bolzum zeigt Lara (3, von links), Lilly (4) und Julia (2) die neue Kinderküche.Eggers

Neue Küchengeräte für die Kleinsten. Dank eienr großzügigen Spende der Junggesellenschaft Bolzum freuen sich die Kita-Kinder über zwei brandneue Kinderküchen.

mehr
Ein Ausflug nach Sehnde

Sehnde liegt im Südosten der Region Hannover und zählt rund 24.200 Einwohner.

Anzeige

Sehnde