19°/ 9° wolkig

Navigation:
Sehnde
Brigitte Schaper verweilt gern in ihrer Pausenecke.

Hinter schlichten Häuserfassaden und hohen Hecken verbirgt sich so manches grüne Paradies. Wir stellen die kleinen Oasen in loser Folge vor. Heute: Der Garten von Brigitte und Manfred Schaper an der Straße des Großen Freien in Sehnde.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ilten
B. B. and the Blues Shacks spielen am letzten der diesjährigen Jazzsonntage in Ilten.

„Immer wieder sonntags...“ kommt der Jazz nach Ilten - jedenfalls im September: Bereits zum 18. Mal lädt das Klinikum Wahrendorff zu seiner Veranstaltungsreihe „Jazz im Park“ ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sehnde
An der Haltestelle Am Friedhof in Ilten sind die Wartehäuschen schon seit Längerem mit Werbeplakaten versehen.

Jetzt stehen sie endlich: Mit erheblicher Verspätung sind in den vergangenen Tagen die letzten jener 20 Wartehäuschen an Bushaltestellen errichtet worden, die eine Konstanzer Firma der Stadt kostenlos zur Verfügung stellt. Sie sollen mit Werbung Finanziert werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrte/Sehnde
Gute Laune trotz des schlechten Wetters: Marco Sonnemans hat das Schwimmerbecken des Freibads Lehrte bei seinen täglichen Trainingseinheiten oft für sich allein.

Für die Betreiber der Freibäder und Hobbyschwimmer ist es ein enttäuschender Sommer. Das miese Wetter seit Beginn der Ferien vor drei Wochen führt dazu, dass kaum Besucher kommen.

mehr
Müllingen
Viel Grün und eine lauschige Bank mit Blick auf das Wasser: Den idyllischen Teich hinter dem alten Feuerwehrhaus möchten die Müllinger gern weiter nutzen können. Ein Verein wird die Pflege übernehmen.

Die Teichfreunde Müllingen sind ihrem Ziel einen großen Schritt näher gekommen: Stadt und Verein seien sich über einen Pacht- und Pflegevertrag für den Teich am ehemaligen Feuerwehrhaus einig, bestätigen Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke und Thomas Grun, stellvertretender Vereinsvorsitzender.

mehr
Sehnde
Neuer Treffpunkt: Die sogenannte Duftmulde im „Garten der Kraft“ der JVA Sehnde ist sowohl für Einzelgespräche als auch für Gruppensitzungen geeignet.

Bediensteten und Gefangenen in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Sehnde steht mit dem „Garten der Bewegung“ jetzt ein zweiter begrünter Innenhof zur Verfügung. Er ergänzt den im vergangenen Jahr angelegten „Garten der Kraft".

mehr
Sehnde
Das Sehnder Bahnhofsgebäude prägt die Optik am Bahnhof, ist aber zurzeit weitgehend nutzlos.

Das Sehnder Bahnhofsgebäude steht zum Verkauf. Ein bundesweit tätiges Immobilienunternehmen bietet es via Internetportal sowie per Aushang an. Die Stadt Sehnde hat bereits abgewinkt. Sie hat keine Verwendung für das Gebäude.

mehr
Ilten/Rethmar
Die Wahrendorff-Bibliothekarin Marlene Bruns zeigt alte Bücher, die Teil der Ausstellung über Hermann Löns im Regionalmuseum in Rethmar sein werden.

Im Regionalmuseum in Rethmar wird am 21. September eine Ausstellung über Hermann Löns eröffnet, der vor 100 Jahren gestorben ist. Die Bücher und Exponate stammen aus dem Archiv des Klinikums Wahrendorff, zu dem Löns eine enge Verbindung hatte.

mehr
Sehnde
Die Sehnder SPD-Ratsfraktion mit Gisela Neuse (von links), Regina Höft, Ulrike Dohrs, Andrea Gaedecke, Werner Kracke, Olaf Kruse und Max Digwa lässt sich von Dieter Stanislawski erklären, wie sein Labor Lebensmittelproben untersucht.

Krankenhauskeime im Grillfleisch, Salmonellen in der Wurst, Dioxin im Fisch: In Zeiten, in denen die Liste der Lebensmittelskandale immer länger wird, haben die Mitarbeiter des Sehnder Gissel-Instituts alle Hände voll zu tun.

mehr
Sehnde
Mit dem Finger in Patagonien: Heinz-Siegfried Strelow zeigt auf dem Globus, wo sich der Held seines Buches im 19. Jahrhundert zum König der Indianer ausrufen lassen wollte.Eggers

Sein Leben würde auch eine Vorlage für einen Abenteuerroman im Stil von Karl May bieten: Orllie Antoine de Tounens ist 1858 von Frankreich nach Chile aufgebrochen, um die Indianerstämme in Araukanien und Patagonien zu einer Nation zu vereinigen und sich dann als deren König ausrufen zu lassen.

mehr
Sehnde
Notdürftig geflickt: Ein Randalierer traktiert die neue Dachhaut über der KGS Schulstraße mit Axthieben. Er schlägt rund 100 Löcher hinein.

Kostspielige Randale an der KGS in Sehnde: Ein Unbekannter ist über ein Baugerüst auf das Dach der Schule gestiegen und hat dort mit einer Axt auf die neu aufgebrachte Abdeckung eingehackt. Der Schaden beträgt womöglich mehrere 10.000 Euro.

mehr
Sehnde
Vor dem Ex-Heiners wirbt die Autoverwertung Sehnde für sich.

Die Stadt Sehnde sorgt sich um die künftige Entwicklung nördlich der Iltener Straße. Mit einem Bebauungsplan will sie verhindern, dass sich im Abschnitt zwischen der Straße Am Stadion und Am Papenholz störendes Gewerbe ansiedelt.

mehr
Ein Ausflug nach Sehnde

Sehnde liegt im Südosten der Region Hannover und zählt rund 24.200 Einwohner.

Anzeige

Sehnde