Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Alte Leitungen für Trinkwasser werden erneuert

Sehnde Alte Leitungen für Trinkwasser werden erneuert

Trinkwasser ist kostbar - deshalb müssen Wasserleitungen einwandfrei sein. In der Mittelstraße und der Straße des Großen Freien war das nicht mehr gegeben. Die Stadtwerke tauschen dort deshalb die alten Trinkwasserleitungen aus.

Voriger Artikel
Aufbau dauert wenige Minuten
Nächster Artikel
Hotels werden zu Flüchtlingsheimen

Die Straße des Großen Freien ist halbseitig gesperrt.Eggers

Quelle: Eggers

Sehnde. Bei der Leitung in der Straße des Großen Freien handelt es sich um eine alte Gussleitung und eine Stahlleitung - beide sind nicht mehr zu reparieren, anfällig für Rohrbrüche und teils undicht. Außerdem kann sich in den Gussleitungen Eisen ablagern und das Wasser braun färben. Eine Leitung wird von den Stadtwerken selbst stillgelegt, die andere durch eine Kunststoffleitung ersetzt.

In der Mittelstraße und im „Musikerviertel“ mit Beethoven-, Haydn- und Mozartstraße sind die Arbeiten bereits abgeschlossen. Dort wurden 450 Meter Rohre verlegt und 18 Hausanschlüsse erneuert. Die Stadtwerke haben bereits Wasserproben an das Gesundheitsamt geschickt. Das Ergebnis war positiv, sodass die neu verlegten Leitungen an das Trinkwasser-Netz angebunden werden können. Rund um die Straße des Großen Freien dauern die Arbeiten noch bis zur zweiten Dezemberwoche. Dort sind 85 Meter Rohre und drei Hausanschlüsse zu erneuern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6so9i8dwhrm1kxjcx11q
Einbrecher wüten im Bonhoefferhaus

Fotostrecke Sehnde: Einbrecher wüten im Bonhoefferhaus