Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Bei der Predigt zählt jede Sekunde

Ilten Bei der Predigt zählt jede Sekunde

Am Freitag wird aus der Kirche in Ilten um 10 Uhr der Weihnachtsgottesdienst übertragen. Die Veranstaltung ist im Norden der Republik auf NDR Info und im Westen auf WDR 5 zu hören.

Voriger Artikel
Mit richtiger Technik auf das Siegertreppchen
Nächster Artikel
Brutaler Räuber festgenommen

Beim Radiogottesdienst muss Pastor Johann Christophers immer auch die Uhr im Auge behalten - die Abläufe sind sekundengenau durch-
getaktet.

Quelle: Katja Eggers

Sehnde. Die Barockkirche zu Ilten ist am Mittwoch von oben bis unten verkabelt worden. Techniker haben Strippen gezogen und etliche Mikrofone installiert. Allein im Altarraum sind es vier. Ein Team des Norddeutschen Rundfunks (NDR) hat das Gotteshaus für einen Radiogottesdienst vorbereitet.

Vor sieben Jahren wurde schon einmal ein Weihnachtsgottesdienst aus Iltens Kirche übertragen.

„Für die Gemeinde ist das etwas Besonderes, wir fühlen uns geehrt“, sagt Pastor Johann Christophers. Er wird am Freitag die Predigt halten. Radiogottesdienste sind für ihn allerdings nicht gänzlich neu. Christophers gehört beim NDR seit mehr als 15 Jahren zum Team der Rundfunkpastoren und hält regelmäßig Andachten auf Plattdeutsch.

Wie man sich auf einen Radiogottesdienst vorbereitet, weiß Christophers daher genau. Der Ablauf sei präzise durchgetaktet, es komme auf jede Sekunde an. Die Texte hat Christophers sich daher zunächst am Schreibtisch vorgelesen und dabei die Zeit gestoppt. Bei der Generalprobe wurde der Gottesdienst einmal von vorn bis hinten durchgespielt. „Mit dem Redakteur wird dann auch noch besprochen, wo gekürzt werden muss oder eventuell noch eine Liedstrophe drangehängt wird“, sagt Christophers.

Natürlich sei er auch ein wenig aufgeregt. „Lampenfieber habe ich aber auch bei normalen Gottesdiensten“, sagt der Pastor. Ein wenig sorgt er sich, dass die Kirche morgens um 10 Uhr auch ausreichend gefüllt sein wird. „Nicht, dass dann alle nur beim Frühstück vor dem Radio sitzen“, sagt Christophers augenzwinkernd.

Neben ihm wirken beim Radiogottesdienst auch Sprecher aus der Kirchengemeinde Ilten und Ahlten sowie der Chor Canta Nova aus Hannover unter der Leitung von Ulrike Kestler mit. Im Anschluss beantwortet Christophers Hörerfragen.

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sml66u4nfr1xijqerv
Geselligkeit steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Sehnde: Geselligkeit steht im Mittelpunkt