Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Zwei Verletzte bei Unfall im Müllinger Holz

Sehnde Zwei Verletzte bei Unfall im Müllinger Holz

Bei einem Verkehrsunfall im Müllinger Holz haben eine 32-jährige Frau und ein 21 Jahre alter Mann leichte Verletzungen erlitten. Die beteiligten Autos sind Schrott. Die Feuerwehr Müllingen-Wirringen musste an der Unfallstelle Trümmerteile beseitigen und auslaufendes Öl und Benzin abstreuen.

Voriger Artikel
Zwölf zusätzliche Hortplätze im Container
Nächster Artikel
VW Lupo fährt gegen Lastwagen

Die Polizei sperrt die Unfallstelle im Müllinger Holz ab. Einsatzkräfte der Feuerwehr Müllingen/Wirringen streuen ausgelaufenes Benzin und Öl ab.

Quelle: Feuerwehr Sehnde

Müllingen. Die Kollision ereignete sich am Dienstag kurz vor 18.30 Uhr. Die 32-Jährige war laut Polizeiangaben mit ihrem schwarzen Kia auf der Kreisstraße 147 aus Richtung Müllingen unterwegs. Beim Abbiegen nach links auf die Bundesstraße 443 übersah sie einen von links kommenden VW Golf, der in Richtung Wassel fuhr. Die Frau sowie der 21-Jährige in dem VW konnten nicht mehr ausweichen, es kam zur Kollision.

Nach Angaben der Polizei klagte die 32-Jährige nach dem Unfall über Schmerzen im Halsbereich. Sie erlitt außerdem Abschürfungen und Prellungen und wurde vom Rettungsdienst ins Agnes-Karll-Krankenhaus in Laatzen gebracht. Der Mann im Golf erlitt leichte Verletzungen an der Hand. Nach Angaben der Polizei sind beide Autos ein Totalschaden.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sml66u4nfr1xijqerv
Geselligkeit steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Sehnde: Geselligkeit steht im Mittelpunkt