Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Auch eine Kuh fliegt über das Feld

Sehnde Auch eine Kuh fliegt über das Feld

Beim Drachenfest des Fördervereins der Zwölf-Apostel-Gemeinde herrschte am Wochenende optimales Flugwetter. Die Drachen flogen von selbst. Viele Kinder und Erwachsene ließen ihre bunten Modelle in den Himmel.

Voriger Artikel
Dr. Schnelltot greift zu skurrilen Methoden
Nächster Artikel
Ortsräte sollen über Fitnessgeräte entscheiden

Verschiedene Drachen sind beim Müllinger Drachenfest zu sehen.

Quelle: Heine

Müllingen. "Sie steigen ganz von allein." Staunend standen die Familien Gellermann und Rahlves am Feld von Landwirt Carsten Fricke in Müllingen und genossen den Anblick von vielen bunten Drachen, die den Himmel in eine bunte Wundertüte verwandelten.

Für die kleine Lene, die sich einen Drachen ausgeliehen hatte, war es nicht schwer, ihr Flugobjekt in der Luft zu halten. Beim Starten hatte Oma Almuth Gellermann allerdings ein wenig geholfen.

Der achtjährige Timon musste sich dagegen ganz schön anstrengen, um von seinem Lenkdrachen, der mächtig Fahrt aufnahm, nicht mitgerissen zu werden. Sein Vater Stefan Buß hatte viele verschiedene Himmelsstürmer mitgebracht. Er ließ die Biene Maja und ihren Freund, den dicken Willi, in die Lüfte steigen und holte schließlich auch eine Kuh aus dem Auto. "Ein Rindvieh darf über einem Feld nicht fehlen", sagte er.

Heinz-Hermann Nolle, Mitglied im Förderverein "Lasst die Kirche im Dorf", war mit dem Besuch des Drachenfestes sehr zufrieden. Im letzten Jahr musste das Fest ausfallen, weil das bisher genutzte Flugfeld nicht mehr zur Verfügung stand.

Das neue Feld an der Verlängerung der Bokumer Straße erwies sich allerdings nach den starken Regenfällen in den letzten Tagen als sehr lehmig. Es war außerdem noch mit einer Zwischenfrucht bepflanzt. "Stoppelfelder verschwinden heutzutage ganz schnell. Die Böden werden gleich nach der Ernte gegrubbert, aufgelockert. Es muss neuerdings immer alles ganz schnell gehen", sagte Nolle. Er sei jedoch froh, dass das Drachenfest ein neues Domizil habe, wo es erst einmal bleiben könne.

doc6x10r0n6f781h6f8ga3m

Fotostrecke Sehnde: Auch eine Kuh fliegt über das Feld

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Sybille Heine

doc6x769ny9sme6j4664b4
Telefonzelle hat auch als Dusche ausgedient

Fotostrecke Sehnde: Telefonzelle hat auch als Dusche ausgedient