Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Das Frauen-Nacht-Taxi fährt wieder

Sehnde Das Frauen-Nacht-Taxi fährt wieder

Das Frauen-Nacht-Taxi fährt wieder: Das Frauen-Nacht-Taxi steht Mädchen ab 14 Jahren und Frauen zur Verfügung, damit diese sich in den Abend- und Nachtstunden zwischen 19 und 2 Uhr „angstfrei und sicher bewegen können“. Die Beförderung von Tür zu Tür kostet je Fahrt in Sehnde 5 Euro. 

Voriger Artikel
Feuerfalken schlagen Ortsbrandmeister
Nächster Artikel
CDU Politikerin schaut sich Hühnerställe an

Taxi

4 Bilder im Dossier!

Hannover. Taxischild (beleuchtet) auf dem Dach eines Taxi.

Quelle: nancy Heusel

Sehnde. Die Region Hannover hat den Antrag der Stadt Sehnde am Dienstag genehmigt. Damit geht die zweiwöchige Zwangspause zu Ende, nachdem es im Vorfeld zu Verzögerungen bei der Erteilung der Konzession für das von der Stadt beauftragte Taxiunternehmen gekommen war.

Damit kann das Frauen-Nacht-Taxi schneller wieder Fahrt aufnehmen als erwartet. Ursprünglich hieß es, dass die Pause sogar bis Mitte September dauern könnte. „Wegen der Dringlichkeit des Anliegens hat die Region Hannover das Beteiligungsverfahren für die Genehmigung beschleunigt“, sagt Sprecherin Christina Kreutz.

Normalerweise wäre die gesetzliche Anhörungsfrist für das Gewerbeaufsichtsamt, die Industrie- und Handelskammer, die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und den Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen erst Ende dieser Woche abgelaufen. Die Stellungnahmen lägen aber schon jetzt vor: Gegen die Erteilung der Genehmigung gäbe es keine schwerwiegenden Bedenken.

Im Vorfeld der Verlängerung des Frauen-Nacht-Taxis war es zu Unstimmigkeiten gekommen. Das Taxiunternehmen muss seine Konzession alle zwei Jahre neu beantragen. Dies hatte die Firma aber erst am 17. Juli getan - zehn Tage vor Ablauf der Frist. Das sei für die Region zu kurzfristig gewesen, nicht zuletzt wegen der Urlaubszeit, sagt Kreutz. Denn das eigentliche Genehmigungsverfahren mit den entsprechenden Stellungnahmen habe damit ja noch ausgestanden. Die Region empfehle deshalb grundsätzlich, das Verfahren drei Monate vor Ablauf der bestehenden Genehmigung anzuschieben.

Das Frauen-Nacht-Taxi steht Mädchen ab 14 Jahren und Frauen zur Verfügung, damit diese sich in den Abend- und Nachtstunden zwischen 19 und 2 Uhr „angstfrei und sicher bewegen können“, wie es in einer Information der Stadt heißt. Die Beförderung von Tür zu Tür kostet je Fahrt in Sehnde 5 Euro. Für Touren zwischen dem Stadtgebiet sowie den Bahnstationen in Lehrte oder Anderten wird die Hälfte des regulären Taxifahrpreises fällig. Die Differenz zahlt die Stadt. Pro Jahr werden etwa 1000 Fahrten geordert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sorx6nci7cuz7c6hn8
Verträge mit Windwärts verunsichern Anwohner

Fotostrecke Sehnde: Verträge mit Windwärts verunsichern Anwohner