Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Kommt das neue Feuerwehrhaus schon 2017?

Sehnde Kommt das neue Feuerwehrhaus schon 2017?

Die Planungen für ein neues Feuerwehrhaus in Haimar werden jetzt konkret. Nach langer Suche und vielen Gesprächen mit Grundstückseigentümern, gibt es jetzt mehrere Flächen, auf denen das Gebäude entstehen könnte. Der Sehnder Rat will am Donnerstagabend über den Grundstücksankauf entscheiden.

Voriger Artikel
Viel Bauchgefühl für Schwangere und Mütter
Nächster Artikel
KGS baut Wohnhaus für Einkommensschwache

Entspricht nicht mehr den Standards: Das alte Feuerwehrhaus in Haimar. Jetzt soll ein Neubau entstehen.

Quelle: P. Oswald-Kipper

Haimar. Stadtbrandmeister Jochen Köpfer ist erleichtert, dass sich endlich eine Lösung abzeichnet. "Jetzt wird es konkret", sagt er. Die Gespräche zwischen Stadt und Grundstückseigentümern hätten sich sehr lange hingezogen. "Es gab da auch viele Dinge zu bedenken", sagt der Stadtbrandmeister. So müsse nicht nur die schon verabschiedete Gebäudeplanung auf dem Grundstück umgesetzt werden können. "Wir brauchen auch eine Ausbaureserve", sagt Köpfer. Die Fahrzeuge und Geräte der Feuerwehr würden immer größer. "Da muss man jetzt bereits Möglichkeiten für eine Erweiterung schaffen", sagt Köpfer.

Für das neue Haimarer Gerätehaus gibt es jetzt mehrere alternative Grundstücke. Köpfer hat einen Favoriten, der sich vor allem an der Lage bemisst. Ziel sei es, möglichst schnell zum Feuerwehrhaus hin und wieder weg zu kommen. "Dieser Punkt wurde bei der Planung älterer Gerätehäuser kaum bedacht, dabei ist er sehr wichtig", sagt Köpfer. Aber seinerzeit habe es auch noch bessere personelle Kapazitäten bei der Feuerwehr gegeben. Alle Standorte seien damals gut besetzt gewesen.

"Die Politiker entscheiden am Donnerstagabend im Rat, welches Grundstück bebaut werden soll", sagt Köpfer. Da es dabei auch um Grundstückspreise geht, wird die Angelegenheit im nichtöffentlichen Teil der Sitzung behandelt.

Köpfer ist aber überzeugt davon, dass der Rat zu einem Ergebnis kommen wird. "Es ist erklärter Wille der Politik, das noch in dieser Legislaturperiode zu beschließen", sagt Köpfer. Für die Feuerwehrleute in Haimar sei das ein wichtiges Signal. Nach Abschluss des Baugenehmigungsverfahrens könne dann bereits im nächsten Jahr mit dem Bau des neuen Feuerwehrhauses begonnen werden, sagt Köpfer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6so9i8dwhrm1kxjcx11q
Einbrecher wüten im Bonhoefferhaus

Fotostrecke Sehnde: Einbrecher wüten im Bonhoefferhaus