Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Börderegion präsentiert neuen Kulturfahrplan

Sehnde Börderegion präsentiert neuen Kulturfahrplan

Der neue Kulturkalender der ILEK-Börderegion ist da. Die Mitgliedskommunen Sehnde, Algermissen, Harsum und Hohenhameln haben darin ihre kulturellen Veranstaltungen aufgeführt. Die Informationen können auf der Homepage der Börderegion unter www.ilek-boerderegion.de heruntergeladen werden.

Voriger Artikel
SPD-Ortsverein profitiert von Schulz-Effekt
Nächster Artikel
Grüne fürchten um den Stadtwald Papenholz

Der Ostermarkt des Klinikum Wahrendorff in Köthenwald wird auch in diesem Jahr sicherlich wieder viele Besucher anlocken.

Quelle: Archiv (Eggers)

Sehnde. Ein Blick über den Tellerrand lohnt sich. Damit Sehnder wissen, was sich in Hohenhameln, Algermissen und Harsum tut und umgekehrt, stellt die Börderegion regelmäßig alle drei Monate einen gemeinsamen Veranstaltungskalender zusammen. Dieser enthält Termine von Sport über Konzerte, Theater und Ausstellungen bis hin zu Festivitäten aller Art.

Das Klinikum Wahrendorff bittet am 8. April etwa zum Ostermarkt nach Köthenwald. Erfolgreiche Sportler werden etwa  am 6. April im Mehrzweckgebäude an der Hohenhamelner Straße in Equord ausgezeichnet. Vom 7. bis 9. April bittet der RuF Hohenhameln zum Turnier in die Reithalle am Dehnenweg.

Nach mannigfaltigen Osterfeuern werden die ebenso weit verbreiteten Maibäume aufgestellt. Zum Beispiel der von Ortsrat und Arbeitsgemeinschaft Borsumer Vereine am 30. April auf dem Heinrich-Ruhen-Platz in Borsum. Der Kulturbrunnen- Algermissen bittet für 6. Mai derweil zum Sa-Sa-Qu Salon Quartett an den Kranzweg.

Am 22. Mai gibt es Live-Musik zu Himmelfahrt im Gutshof Rethmar und am 28.Mai tritt das Bandarenko Quartett beim Schlosskonzert im Schloss Rethmar auf. Sein 900-Jähriges Bestehen feiert das Dorf Evern vom 9. bis 11. Juni mit einem Mittelaltermarkt. Am 25. Juni können sich Läufer beim 6. Kanal-Lauf des MTV Rethmar messen.

Veranstalter, die im folgenden Kulturkalender für den Zeitraum vom 1. Juli bis zum 30. September veröffentlichen wollen, können diese bis zum 6. Juni an die lokalen Ansprechpartner mailen. Für Sehnde ist dies Diane Zur. Termine können ihre per E-mail an diane.zur@sehnde.de gemailt werden.

Von Sandra Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x81eoq2esw1086ego01
Die Iltener Schützen räumen Stadttitel ab

Fotostrecke Sehnde: Die Iltener Schützen räumen Stadttitel ab