Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei schnappt zwei junge Drogendealer

Sehnde Polizei schnappt zwei junge Drogendealer

Drogenfahnder der Polizei haben mitten in der Innenstadt zwei junge Dealer geschnappt. Die 18 und 20 Jahre alten Sehnder hatten noch versucht, vor den Beamten zu flüchten, hatten damit aber keinen Erfolg. Die Polizisten stellten insgesamt etwa 25 Gramm Marihuana sicher.

Voriger Artikel
Mega-Bauprojekt kommt endlich in Gang
Nächster Artikel
Klinikum Wahrendorff feiert Sommerfest

Die Polizei nimmt in Sehnde zwei mutmaßliche Drogendealer fest.

Quelle: dpa / Symbolbild

Sehnde. Die Festnahme spielte sich am Donnerstag gegen 17.15 Uhr im Bereich der Mittelstraße ab. Die zwei Fahnder in Zivil hätten sich dort zu einer "kurzfristigen Observation" befunden, heißt es im Polizeibericht. Die zwei jungen Männer waren also vermutlich schon zuvor ins Visier der Drogenfahnder geraten.

Als die Beamten sie kontrollieren wollten, flüchteten die jungen Drogenhändler in unterschiedliche Richtungen. Aber sie kamen nicht weit. Auf der Flucht soll einer der Beschuldigten noch mehrere kleine Päckchen mit Marihuana von sich geworfen haben. Bei der Festnahme leisteten beide jungen Männer Widerstand. Verletzt worden sei aber niemand, heißt es.

Weitere Ermittlungen führten die Fahnder anschließend zu einer Wohnung in Sehnde, in der das Marihuana offenbar zum Weiterverkauf verpackt worden war. Mithilfe eines richterlichen Beschlusses durchsuchten die Beamten die Räume und fanden dort rund 25 Gramm Marihuana.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden die zwei jungen Männer vorerst wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen gegen sie dauern an. Die Lehrter Polizei hofft auf Zeugenhinweise unter Telefon (051 32) 82 70.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sp7w1elrkm1nikapk4p
Buslinie 371 bindet jetzt Sehndes Norden an

Fotostrecke Sehnde: Buslinie 371 bindet jetzt Sehndes Norden an