Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt will die Fimbergstraße sanieren

Sehnde Stadt will die Fimbergstraße sanieren

Noch in diesem Jahr will Sehnde die Fimbergstraße in der Kernstadt von Grund auf sanieren lassen. Dafür kalkuliert sie mit Kosten von etwa 400.000 Euro. Für einen Großteil der Kosten müssen die Anlieger aufkommen.

Voriger Artikel
Börderegion bekommt weiter Zuschüsse von EU
Nächster Artikel
Sanierung enthüllt Historie der Bolzumer Kirche

Die Stadt will die Fimbergstraße in diesem Jahr komplett sanieren

Quelle: Lisa Malecha

Sehnde. Tiefe Schlaglöcher, Risse im Asphalt und viele geflickte Stellen: Die Fimbergstraße im Osten der Kernstadt ist wahrlich kein Schmuckstück mehr. Jetzt will die Stadtverwaltung Pläne für die komplette Erneuerung der Straße sowie der darunter befindlichen Kanäle vorlegen. Das soll in einer Sitzung des Ortsrats Sehnde am Montag, 4. April, geschehen. Dazu sind auch ausdrücklich die Anlieger der Fimbergstraße eingeladen worden.

Nach Angaben von Godehard Kraft, zuständiger Fachbereichsleiter bei der Sehnder Verwaltung, sollen die Arbeiten möglichst bald beginnen und bis Jahresende über die Bühne gegangen sein. Den aktuellen Zustand der Fimbergstraße nennt er „sehr schlecht“. Oft sei an dem Straßenzug nur geflickt worden, auch der Unterbau sei nun dringend erneuerungsbedürftig, sagt Kraft. Die Sanierung der Kanäle sei Sache der Stadtwerke und der Stadtentwässerung.

Knapp 40 Bürger haben ein Grundstück an der Fimbergstraße. Sie werden über eine Beitragssatzung an den Kosten für die Sanierung beteiligt. Sollte der Straßenzug als reine Anliegerstraße eingestuft werden, müssen die Anlieger 75 Prozent tragen. Doch diese Einstufung sei noch nicht endgültig geklärt worden, erklärt Kraft.

Die öffentliche Ortsratssitzung  am 4. April im Ratssaal des Rathauses beginnt um 19 Uhr.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sp7w1elrkm1nikapk4p
Buslinie 371 bindet jetzt Sehndes Norden an

Fotostrecke Sehnde: Buslinie 371 bindet jetzt Sehndes Norden an