Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Der Unimog pflügt eine gerade Furche

Sehnde Der Unimog pflügt eine gerade Furche

Es hat schon längere Zeit kein Scheunenfest mehr in Wirringen gegeben. Die Wirringer Oldtimer-Freunde haben das nun geändert und am Sonnabend wieder aufleben lassen. Alte Ackerfahrzeuge, Motorräder und vieles mehr gab es auf dem Hof Beer zu sehen.

Voriger Artikel
Einbrecher durchwühlt Schränke
Nächster Artikel
Heeßels Feuerwehrleute sind die Besten

Heinrich Drell zeigt, dass man auch mit einem Unimog auch pflügen kann.

Quelle: Michael Schütz

Wirringen. "Die Leute aus dem Dorf nehmen das Fest gut an", sagte Jörg Gerber angesichts des Zustroms der Besucher auf dem Scheunenfest zufrieden. Der Vorsitzende der Oldtimer-Freunde hatte das fünfjährige Bestehen seines Vereins seiner Vereinigung zum Anlass genommen, das Scheunenfest auf die Beine zu stellen. Da die Gruppe innerhalb der Szene für alte Ackergeräte bestens vernetzt ist, kamen auch befreundete Gleichgesinnte nach Wirringen. Die Freunde historischer Fahrzeuge aus Immensen waren ebenso vertreten wie die Lanz-Bulldog-Enthusiasten aus dem Kreis Hildesheim oder die Drells aus Wülferode.

Heinrich Drell junior ist wie sein Vater, der den gleichen Namen trägt, den Unimogs verfallen. Die beiden hatten ihr Exemplar aus dem Jahr 1955 mitgebracht. "Mit Unimogs kann man alles machen", begründete Drell junior seine Begeisterung. Gleichzeitig seien das die einzigen landwirtschaftlichen Fahrzeuge, mit dem man auf die Autobahn dürfe. Dass man mit einem Unimog nicht pflügen könne, wie es Trecker-Puristen immer behaupteten, sei nicht richtig. Sprach's und pflügte eine gerade Furche in den benachbarten Acker.

Etwas kleinere Fahrzeuge bediente Claus Hülsing. Der Bemeroder hatte eine Reihe von Modellen mitgebracht, die er in mühsamer Kleinarbeit hergestellt hat. Warum Bagger und Trecker statt Sportwagen? Hülsing ist gelernter Landmaschinenmechaniker. Da liege so ein Hobby nahe, sagte er und griff zur Fernsteuerung. 

doc6rf2bunsb4m15gpl9aa0

Michael (links) und Claus Hülsing baggern im Kleinformat.

Quelle: Michael Schütz

Von Michael Schütz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sm82k9a5gp1kboi3cj1
Barockkirche birgt einen Schatz

Fotostrecke Sehnde: Barockkirche birgt einen Schatz