Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Diebe stehlen Pflanzenschutzmittel

Sehnde Diebe stehlen Pflanzenschutzmittel

Einbruch in das Lager der Raiffeisen-Warengenossenschaft Osthannover am Rand der Kernstadt: Diebe haben dort in der Nacht zu Donnerstag in großem Stil Pflanzenschutzmittel gestohlen.

Voriger Artikel
Beim Löschangriff zählt jede Sekunde
Nächster Artikel
Landwirte aus der Region nehmen an Demo teil

Ziel von Einbrechern: Das Lager der Raiffeisen-
Warengenossenschaft am Sehnder Stadtrand.

Quelle: Kühn

Sehnde. Über den Wert der Beute und die genaue Menge der entwendeten Kanister und Behälter mit Insektiziden (gegen Insekten), Herbiziden (gegen Unkraut) und Fungiziden (gegen Pilzbefall) gibt es noch keine genauen Angaben. Mitarbeiter der Warengenossenschaft mussten am Donnerstag zunächst eine genaue Inventur erledigen.

Die Polizei betont aber, dass die Täter mindestens mit einem Kombi oder Kleintransporter vorgefahren sein müssen, um alles abzutransportieren. Jetzt hoffen die Ermittler, dass das Fahrzeug jemandem aufgefallen sein könnte.

Nach bisherigen Erkenntnissen ereignete sich die Tat an dem Lager etwas abseits der Chausseestraße zwischen Mittwochabend, 21.20 Uhr, und Donnerstagmorgen. Kurz vor 6 Uhr entdeckte ein Mitarbeiter die Einbruchsspuren.

Nach Darstellung der Polizei gingen die Täter bei ihrem Coup zielgerichtet vor. Zunächst hängten sie ein Zugangstor aus, dann hebelten sie die Eisentür zu dem Lager auf, in dem die Pflanzenschutzmittel gelagert sind.

Stephan Bente vom Lehrter Kommissariat bezeichnete die Beute am Donnerstag als „hochwertige Stoffe“, die in der Regel an landwirtschaftliche Betriebe verkauft werden. Es bestehe allerdings keine akute Gefahr, dass die Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel etwa durch unsachgemäße Handhabung oder Lagerung zu einer Gefahr werden könnten. Möglicherweise solle die Beute nun lukrativ weiterverkauft werden. Auch eine Mitarbeiterin von Raiffeisen betonte am Donnerstag, dass die gestohlenen Chemikalien „stark abgemildert“ seien. Der Wert der Beute sei aber „nicht ohne“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sp7w1elrkm1nikapk4p
Buslinie 371 bindet jetzt Sehndes Norden an

Fotostrecke Sehnde: Buslinie 371 bindet jetzt Sehndes Norden an