Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Diebe an der Polizeistation: Schild ist weg

Sehnde Diebe an der Polizeistation: Schild ist weg

Kurioser Diebstahl direkt vor der Sehnder Polizeistation: Unbekannte Täter haben dort im Verlauf des Wochenendes das Hinweisschild der Wache entwendet. Erste Ermittlungen der Polizei im Schützenfestzelt erbrachten nichts.

Voriger Artikel
Schulobst für die Astrid-Lindgren-Schule
Nächster Artikel
Die Bratsche glänzt als Soloinstrument

Polizei ohne Polizeischild: In Sehnde hat es einen kuriosen Diebstahl gegeben.

Quelle: Symbolbild

Sehnde. Während des Wochenendes haben die Sehnder quasi direkt neben dem Ratshaus und der benachbarten Polizeistation ihr Schützenfest gefeiert. Zwischen dem Festzelt und dem Eingang zu den Diensträumen ist eine Distanz von nicht einmal 50 Metern. Doch nachts und am Wochenende ist die Sehnder Polizei grundsätzlich nicht besetzt - auch nicht am Schützenfestwochenende. Gut möglich als, dass sich angeheiterte Besucher des Fests nachts an dem Schild zu schaffen machten und es mitnahmen.

Der Diebstahl wurde am Sonntag gegen 11 Uhr festgestellt. Einbetoniert war der Mast des Schildes nicht, sagt Martina Thöne, Leiterin des Kriminal- und Ermittlungsdienstes in Lehrte. "Aber einfach im Vorbeigehen kann man so ein Schild auch nicht mitnehmen", betont sie.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Achim Gückel

doc6w6nc8zjompq47992un
Im Garten ziehen Greifvögel ihre Jungen groß

Fotostrecke Sehnde: Im Garten ziehen Greifvögel ihre Jungen groß