Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Mutmaßlicher Fahrraddieb entwischt Polizei

Sehnde Mutmaßlicher Fahrraddieb entwischt Polizei

Ein Mann, der am Sehnder Bahnhof anscheinend ein Fahrrad stehlen wollte, ist im letzten Moment der Polizei entwischt. Er radelte den Beamten einfach davon. Der Unbekannte hatte sich zuvor nicht nur auffällig verhalten, sondern auch eine Flügelmutter von einem Damenfahrrad entfernt.

Voriger Artikel
Einbrecher hebelt Wohnzimmerfenster auf
Nächster Artikel
Gegen Raser: Höver stellt Holzmännchen auf

Die Polizei aucht nach einem mutmaßlichen Fahrraddieb.

Quelle: Archiv

Sehnde. Der Vorfall spielte sich gegen 22.15 Uhr am Mittwoch ab. Der Unbekannte fuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Mountainbike zum Fahrradunterstand am Bahnhof. Dort schaute sich mehrfach um. Das fiel einem Zeugen auf, der sofort merkte, dass da etwas nicht stimmte. Dann hantierte der mutmaßliche Fahrraddieb an dem Vorderrad des Damenrads. Der Zeuge rief die Polizei.

Das bemerkte wiederum der Unbekannte und schwang sich auf sein Mountainbike. Eine Polizeistreife sichtete den Mann zwar kurz darauf im Bereich der Peiner Straße, konnte ihn aber nicht mehr stoppen. Der Gesuchte ist 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er trägt dunkle, kurze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Zur Tatzeit war er mit einer grau-blauen Winterjacke und einer dunklen Hose bekleidet. Außerdem hatte er einen roten Rucksack bei sich. Sein Mointainbike ist vermutlich schwarz. Hinweise nimmt das Lehrter Kommissariat unter Telefon (05132) 8270 entgegen.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sl6051dml0xkywoizj
KGS-Schüler verwöhnen ihre Gäste mit Musik

Fotostrecke Sehnde: KGS-Schüler verwöhnen ihre Gäste mit Musik