Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Einbrecher durchwühlt Schränke

Sehnde Einbrecher durchwühlt Schränke

Am Sonnabend in den Abendstunden ist ein Einbrecher in ein Einfamilienhaus an der Fimbergstraße eingedrungen. Anwohner alarmierten sofort die Polizei, die mehrere Streifenwagen losschickte. Der Täter konnte jedoch entkommen.

Voriger Artikel
Elf Haltestellen werden für Buslinie fit gemacht
Nächster Artikel
Der Unimog pflügt eine gerade Furche

Ein Einbrecher dringt in ein Haus an der Fimbergstraße ein.

Quelle: imago stock&people

Sehnde. Nach Mitteilung aus dem Lehrter Kommissariat ereignete sich der Eibruch gegen 20.40 Uhr. Um in das Gebäude zu gelangen, zertrümmerte der Unbekannte eine Fensterscheibe. Nachbarn hörten das Klirren, sie setzten daraufhin sofort einen Notruf ab. Trotzdem gelang es dem Einbrecher noch, bei seiner Suche nach Beute mehrere Schränke zu durchwühlen. Das Haus verließ er durch eine Terrassentür.

Zum Diebesgut kann die Polizei noch keine Angaben machen. Sie hofft aber auf Zeugenhinweise unter Telefon (05132) 8270.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Sehnde

Die Bürger in Sehnde haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Sehnde
doc6rjknobbm211fo47vboe
Flutung geht weiter: K+S bohrt 500 Meter tief

Fotostrecke Sehnde: Flutung geht weiter: K+S bohrt 500 Meter tief