Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Einbrecher dringen in zwei Häuser ein

Sehnde Einbrecher dringen in zwei Häuser ein

Ein Einfamilienhaus an der Hugo-Remmert-Straße in Ilten und ein Reihenhaus an der Straße Im Stiegfeld in Höver sind von Einbrechern heimgesucht worden. In beiden Fällen entwendeten die Täter Schmuck und elektronische Geräte. Angaben zum Wert der Beute kann die Polizei zurzeit noch nicht machen.

Voriger Artikel
Nach 200 Jahren: Der Rühmkorfhof verschwindet
Nächster Artikel
Everns Schützen wollen in großem Stil bauen

Die Tatorte sind in Ilten und Höver: Die Polizei vermeldet zwei Einbrüche.

Quelle: imo

Ilten/Höver. Beide Einbrüche spielten sich tagsüber ab. Jener in Ilten ereignete sich am Montag zwischen 15.30 und 19.45 Uhr. Nach Angaben aus dem Lehrter Kommissariat kletterte der Täter offenbar zunächst über eine Einfriedung im hinteren Bereich des Grundstücks und schlug dann die Verglasung an einer Terrassentür ein. Drinnen durchsuchte er mehrere Räume.

Für den Einbruch in Höver, der bereits am 10. März geschah, lässt sich der Tatzeitraum noch deutlich enger eingrenzen. Dort nutzte der Täter es aus, dass sich zwischen 16 und 17 Uhr niemand in dem Reihenhaus befand. Wie er sich Zugang zu den Wohnräumen verschaffte, ist noch unbekannt.

Die Ermittlungseinheit "Wohnung" der Polizeiinspektion Burgdorf hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt das Kommissariat Lehrte unter Telefon (05132) 8270 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x769ny9sme6j4664b4
Telefonzelle hat auch als Dusche ausgedient

Fotostrecke Sehnde: Telefonzelle hat auch als Dusche ausgedient