Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Einbrecher hebeln Fenster an Fleischerei auf

Sehnde Einbrecher hebeln Fenster an Fleischerei auf

Die Fleischerei an der Breiten Straße ist in der Nacht zum Sonnabend das Ziel von Einbrechern gewesen. Die Unbekannten hebelten ein Fenster auf der Rückseite des Gebäudes auf. Konkrete Angaben über das Diebesgut kann die Polizei zurzeit noch nicht machen.

Voriger Artikel
Bilmer fühlen sich umzingelt
Nächster Artikel
Wieder brennt eine Grünfläche an der Bahn

ARCHIV - Ein Mann demonstriert in der polizeilichen Beratungsstelle in Frankfurt am Main (Hessen), wie einfach es für einen Einbrecher wäre, mit Hilfe eines stabilen Schraubenziehers ein geschlossenes Fenster von außen zu öffnen (Illustration). (zu dpa «Immer mehr Wohnungseinbrüche in Deutschland» vom 23.10.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++Symbolbild Einbruch

Quelle: Frank Rumpenhorst

Sehnde. Nach bisherigen Erkenntnissen ereignete sich der Einbruch zwischen dem Ladenschluss am Freitag um 18 Uhr und Sonnabend, 3.45 Uhr. Die Täter durchsuchten alle Räume, teilt die Polizei mit. Dabei hinterließen sie Spuren, welche nun der Kriminaldauerdienst auswertet.

Der Fleischerladen an der Breiten Straße ist nicht zum ersten Mal das Ziel von Einbrechern. Im Sommer 2014 versuchten Unbekannte, dort die Eingangstür aufzuhebeln. Das gelang ihnen jedoch nicht.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6v4i2hc553611q1zcn2w
Hövers Scheibenkieker müssen vorsichtig sein

Fotostrecke Sehnde: Hövers Scheibenkieker müssen vorsichtig sein