Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Feierabendmarkt in Sehnde ist ein Flop

Sehnde Feierabendmarkt in Sehnde ist ein Flop

Es war ein ambitionierter Versuch, aber er ist kläglich gescheitert: Der im März mit viel Hoffnung und Werbeaufwand eröffnete Feierabendmarkt für Berufstätige in Sehnde wird ab sofort eingestellt. Es kamen zu wenig Käufer, und auch Neukunden konnten nicht gewonnen werden.

Voriger Artikel
KGS Sehnde wird zum Filmset
Nächster Artikel
Futuristisches Auto entpuppt sich
 als Blitzer

Anfangs wurde der Mittwochsmarkt, besonders mit dem neuen Blumenangebot, noch gut angenommen.

Quelle: Katja Eggers

Sehnde. Schon den letzten Markttag der zweimonatigen Testphase am Mittwoch, 25. Mai, wollten die Händler nicht mehr beschicken. „Das ist wirklich sehr schade, denn das Angebot am Mittwoch war größer als am Freitag“, sagt Michael Riebe vom Betreiber Attraktive Wochenmärkte in Hannover. Aber der Gemüsehändler etwa habe in der vergangenen Woche nur ein Kilo Spargel verkauft. „Davon kann keiner leben.“

Dabei hatte der Betreiber große Hoffnungen auf den neuen Ansatz eines Feierabendmarkts für Berufstätige mit der Öffnungszeit bis 19 Uhr gesetzt – Sehnde war der erste von 13 Märkten in der Region. Aber diese Zielgruppe hat der Markt nicht erreicht. Vielleicht seien zwei Markttage für eine 23 000-Einwohner-Stadt doch zu viel. „Eine richtige Erklärung habe ich dafür aber auch nicht“, resümiert Riebe.

Dass es auf ein Aus hinauslaufen könnte, habe sich schon bei der Umfrage am 11. Mai gezeigt. Die Kundenkernzeit habe zwischen 15 und 17 Uhr gelegen und nicht abends – die Händler waren entsprechend unzufrieden und haben jetzt die Reißleine gezogen. „Viele Besucher haben nur gebummelt, aber nichts gekauft“, beklagt Riebe.

Auch die Stadt ist enttäuscht. „Das ist ein ernüchterndes Ergebnis“, meint Ines Raulf vom Stadtmarketing. Dabei hätten sich viele Sehnder einen Nachmittagsmarkt gewünscht. „Leider haben sie ihre Chance nicht genutzt.“ Nur ein Angebot bleibt bestehen: der Stand mit Pferdefleisch und -wurst.

Bleibt abzuwarten, wie der Freitagsmarkt am Vormittag weiterläuft. Noch vor einem Jahr stand er vor dem Aus, weil immer weniger Kunden und Händler kamen. Erst ein Neuanfang mit Betreiberwechsel hatte neuen Schwung auf den Marktplatz im Stadtzentrum gebracht.

doc6pv2vldgvj919e89dex0

Bei der Umfrage am 11. Mai war Prokurist Michael Riebe von den Attraktiven Wochenmärkten noch guter Dinge. Zwei Wochen später steht das Ende des Feierabendmarktes fest.

Quelle: Katja Eggers

Von Oliver Kühn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sq9w7tarb690esqa6z
Grundschulbasar: Erlös auch für MHH-Clowns

Fotostrecke Sehnde: Grundschulbasar: Erlös auch für MHH-Clowns