Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Brand fordert Verletzte

Sehnde Brand fordert Verletzte

Eine Verletzte und einen Schaden von 50 000 Euro hat ein Feuer gefordert, das am Freitag gegen 13 Uhr im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Straße Im Nordfelde ausgebrochen war.

Voriger Artikel
Wo hapert es in Sehnde bei der Familienfreundlichkeit noch?
Nächster Artikel
Amalienhof verbindet Moderne und Tradition

Bei einem Brand in Sehnde verletzt sich eine 91-Jährige.

Quelle: Symbolbild

Sehnde. Ein Bewohner hatte nach Polizeiangaben den Brandgeruch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Nach Aussage von Sprecher Chris Rühmkorf rückten 25 Retter aus Sehnde und Ilten aus, die das Feuer nach kurzer Zeit löschen konnten. Allerdings wurde der Keller so stark beschädigt, dass er vorläufig nicht genutzt werden kann. Wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung kam eine 91-jährige Bewohnerin ins Krankenhaus. Die Brandursache ist unklar. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes untersuchen das Haus in der nächsten Woche.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sml66u4nfr1xijqerv
Geselligkeit steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Sehnde: Geselligkeit steht im Mittelpunkt