Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr erhält neues Fahrzeug

Bolzum Feuerwehr erhält neues Fahrzeug

Bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bolzum in der Marktscheune hatte Ortsbrandmeister Gerald Lehrke eine gute Nachricht parat: Voraussichtlich im Oktober werde ein neues Fahrzeug in der Garage stehen, das das aktuelle, bereits 30 Jahre alte ersetzen soll.

Voriger Artikel
Muss Bonhoefferhaus der KGS weichen?
Nächster Artikel
Gestohlenes Firmenauto geht in Flammen auf

Fröhliche Feuerwehr: Ortsbrandmeister Gerald Lehrke (Zweiter von rechts) mit den Geehrten und Beförderten der Ortsfeuerwehr Bolzum. privat

Quelle: privat

Sehnde. Darüber hinaus schaute Lehrke in seinem Bericht auf insgesamt 18 Einsätze im vergangenen Jahr zurück. Sie teilen sich auf in sieben Brandeinsätze - darunter die Mithilfe beim Feuer in der Kooperativen Gesamtschule - sowie elf Alarmierungen zur technischen Hilfeleistung. Dazu gab es noch eine Alarmübung.

Die Aufgaben in der Bolzumer Ortsfeuerwehr werden zurzeit von 32 aktiven Mitgliedern bewältigt. Beim Nachwuchs zählte Lehrke 14 Jugendliche und vier Kinder auf, die sich an der gemeinsamen Jugendfeuerwehr mit dem Nachbarn aus Wehmingen beteiligen. Komplettiert wird die Mitgliederzahl von zwölf Alterskameraden und 177 fördernden Bolzumern.

Bei der Versammlung wurde Karsten Möhle vom stellvertretenden Stadtbrandmeister Diethelm Huch für 25 Jahre aktiven Dienst in der Einsatzabteilung ausgezeichnet. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Heinrich Gronstedt geehrt.

Von Michael Schütz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Sehnde

Die Bürger in Sehnde haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Sehnde
doc6rjknobbm211fo47vboe
Flutung geht weiter: K+S bohrt 500 Meter tief

Fotostrecke Sehnde: Flutung geht weiter: K+S bohrt 500 Meter tief