Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Anwohner löschen Feuer in Abfallbehälter

Sehnde Anwohner löschen Feuer in Abfallbehälter

Die Sehnder Feuerwehr hat ein arbeitsreiches Wochenende hinter sich gebracht. Allein am Sonntag gab es für sie zwei Alarme. In einem Fall hatten allerdings schon Anwohner in Bolzum einen Brand in einem Abfallbehälter gelöscht.

Voriger Artikel
Verlegung von Stromtrasse: CDU ist skeptisch
Nächster Artikel
Schüler gehen Wasser und Feuer auf den Grund

Die Sehnder Feuerwehr hat am Wochenende allerhand zu tun.

Quelle: Archiv

Sehnde. Das Feuer war am Sonntagabend aus bisher ungheklärter Ursache ausgebrochen. Nachbarn bemerkten die Flammen, riefen die Feuerwehr, griffen aber sofort selbst zum Feuerlöscher. Die Einsatzkräfte aus Sehnde und Bolzum brauchten nicht mehr tätig zu werden.

Schon am Sonntagnachmittag hatten die Helfer zu einem Seniorenheim in der Kernstadt ausrücken müssen. Dort war ein Aufzug stecken geblieben. Bereits am Freitagabend war die Sehnder Ortsfeuerwehr samt Löschfahrzeug und Drehleiter zum Apart Hotel ausgerückt. Dort war Brandgeruch aus einem der Zimmer gedrungen. Ein Feuer gab es jedoch nicht. Möglicherweise hatte verkohltes Essen in einem Mikrowellengerät den Rauchmelder ausgelöst, heißt es.

Von Achi Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xxuryryxmww9hdrob5
Kriegerdenkmal soll zum Mahnmal werden

Fotostrecke Sehnde: Kriegerdenkmal soll zum Mahnmal werden