Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Frauen-Nacht-Taxi erst wieder Mitte September

Sehnde Frauen-Nacht-Taxi erst wieder Mitte September

Bis voraussichtlich Mitte September wird in Sehnde kein Frauen-Nacht-Taxi fahren, weil die Genehmigung der Region Hannover noch nicht vorliegt.

Voriger Artikel
Wird Brandruine zur Gefahr?
Nächster Artikel
Tempo 30 und mobile Ampeln für Höver

Das beauftragte Taxiunternehmen hat die nötige neue Konzession für das Frauen-Nacht-Taxi erst elf Tage vor Ablauf der alten beantragt.

Quelle: Symbolbild

Sehnde. Grund dafür seien aber nicht allein die Urlaubszeit oder eine nachlässige Bearbeitung der Region Hannover als Genehmigungsbehörde, sagt deren Sprecher Klaus Abelmann: „Die notwendigen Anträge sind zu spät eingegangen.“

Nach Angaben Abelmanns hat das auch bisher schon von der Stadt beauftragte Taxiunternehmen, die Firma Funktaxen Breitmann aus Sehnde, die dafür notwendige Konzession offiziell erst am 17. Juli beantragt - elf Tage, bevor die jeweils auf zwei Jahre befristete Konzession ausgelaufen war. „Das ist sehr spät - wir empfehlen im Normalfall, dies drei Monate vorher zu tun“, sagt Abelmann.

Warum der Antrag auf eine Konzession so spät gestellt wurde, konnte auf Anfrage nicht geklärt werden; die Geschäftsführung ist derzeit im Urlaub. Die Stadt hatte ihren Antrag auf Genehmigung erst am 27. Juli eingereicht. Dies habe Gründe, auf welche die Verwaltung keinen Einfluss gehabt habe und die Vertrauensschutz genießen würden, sagt die Gleichstellungsbeauftragte Jennifer Glandorf.

Wegen der späten Beantragung entstehe nun eine zwei- bis dreiwöchige Zwangspause, erläutert Abelmann. Zwar gebe es auch bei der Region wegen der Urlaubszeit personelle Engpässe, doch schon das Antragsverfahren an sich sei langwieriger. „Das ist nicht mit einem schnellen Federstrich zu machen.“

Dazu gehöre zum Beispiel ein Anhörungsverfahren mit einer grundsätzlichen Prüfung, ob der Fuhrunternehmer vertrauenswürdig sei. Dazu müssten verschiedene Verbände und Organisationen wie der Gesamtverband Verkehr, aber etwa auch die Gewerkschaft Verdi gehört werden. Dies geschehe zwar meist schriftlich, doch dafür hätten die Beteiligten eine Frist von zwei Wochen. Diese habe nach der Bearbeitung bei der Region aber erst am 18. August begonnen.

Abelmann rechnet damit, dass das Sehnder Frauen-Nacht-Taxi Mitte September wieder fährt, eventuell früher. In der Region gibt es das Angebot außer in Sehnde nur noch in Lehrte, Ronnenberg, Garbsen und Hannover.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sp7w1elrkm1nikapk4p
Buslinie 371 bindet jetzt Sehndes Norden an

Fotostrecke Sehnde: Buslinie 371 bindet jetzt Sehndes Norden an