Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Viel Bewegung in Sehndes Gastronomie

Sehnde Viel Bewegung in Sehndes Gastronomie

In die Sehnder Gastronomie ist Bewegung gekommen: Das einstige Café Tessen in llten wird derzeit aufwendig umgestaltet. Den neuen Betreibern gehörte bisher das Restaurant Mediterran in Sehnde. Dort hat kürzlich ein Italiener eröffnet.

Voriger Artikel
Zahl der Straftaten 2016 deutlich gestiegen
Nächster Artikel
Hund Sammy sagt Danke bei seinen Rettern

Jannis Bitakos und seine Frau Katerina Lagou werden im ehemaligen Café Tessen unter dem Namen "Alex" künftig eine Mischung aus Restaurant, Café, Bistro und Hotel betreiben.

Quelle: Katja Eggers

Sehnde/Ilten. Das ehemalige Café Tessen erwacht zu neuem Leben. Nachdem Inhaber Jörg Tessen die Lokalität an der Sehnder Straße 7 vor einigen Jahren geschlossen hatte, standen die Räume zunächst leer. Für viele Iltener war die Schließung ein herber Verlust - das Café mit seinem Garten war bekannt wie der sprichwörtliche bunte Hund und stand jahrzehntelang für Geselligkeit, Kaffee und leckeren Kuchen.

Seit dem vergangenen Frühjahr wird in dem mehr als 100 Jahre alten Haus nun emsig gewerkelt. Jannis Bitakos und seine Frau Katerina Lagou haben das Café gekauft und sanieren es von Grund auf. Vom Fußboden, über die Elektrik und die Heizung bis hin zu den sanitären Anlagen, Tischen, Stühlen und dem imposanten Massivholztresen ist alles neu. Unter dem Namen "Alex" soll eine Mischung aus Restaurant, Bistro und Café entstehen. Namensgeber ist Lagous Sohn Alex, der mit vollem Namen Alexandros heißt.

Kaffee und Kuchen soll es im "Alex" natürlich auch künftig geben. Darüber hinaus wollen die neuen Betreiber aber auch Mittags- und Abendgerichte sowie Frühstück anbieten. Die Küche wird laut Bitakos international. Am Haus soll später zudem ein Wintergarten entstehen. In diesem Jahr wird der Garten hingegen noch als Biergarten genutzt.

Das Gastronomenpaar hofft zudem auf Messegäste und lässt im Obergeschoss acht Fremdenzimmer herrichten. Die Lage an der B 65  sei dafür ideal und auch sonst hervorragend. "Ob nach Hannover oder Sehnde - an uns muss jeder vorbei", sagt Lagou und lacht. Die Eröffnung ist für Mai geplant.

Lagou und ihr Mann haben für das ehemalige Café Tessen ihr Restaurant in Sehnde aufgegeben. An der Breiten Straße haben sie fünf Jahre lang das Mediterran und zuvor das Parthenon in Burgdorf betrieben.

Im Ex-Mediterran wirken dafür jetzt Altamon Shtjefni, seine Schwester Esmeralda und deren Man Mario Tatei. Alle drei haben albanische Wurzeln, sind aber in Italien geboren und fühlen sich von Kopf bis Fuß als Italiener. Unter dem Namen "La Villetta" (italienisch für kleine Villa) haben sie im ehemaligen Mediterran  daher nun ein italienisches Restaurant eröffnet. "Soweit ich weiß, ist es das einzige in Sehnde", sagt Esmeralda Shtjefni. Während sie vor allem im Service im Einsatz ist, stehen ihr Mann und ihr Bruder als Köche am Herd.

Beide bringen langjährige Erfahrung mit und haben unter anderem in Restaurants in Thüringen und Garbsen gearbeitet. Mit dem "La Villetta" in Sehnde erfüllt sich das junge Trio nun den Traum von der Selbständigkeit und dem eigenen Restaurant -  samt Saal für Feiern und Biergarten hinter dem Haus.

 Neues Restaurant im Apart Hotel

Auch das Apart Hotel Sehnde hat ein neues Restaurant. Es heißt "4 Cooks" (4 Köche) und öffnet seine Türen nicht nur für Hotelgäste. "Wir haben dafür eigens den Wintergarten im Erdgeschoss umgebaut", erklärt Oliver Habenicht, der geschäftsführende Gesellschafter des Apart Hotels.

Passend zum Restaurantnamen wirken in der Küche vier Köche mit unterschiedlichen Talenten. "Der eine kann besonders gut Vorspeisen anrichten, der andere ist kreativ bei den Nachspeisen", sagt Habenicht. Auf den Tisch kommen am Ende gut-bürgerliche deutsche Gerichte. Bei der Zubereitung setzen die Köche auf regionale Speisen, etwa Spargel aus Otze, Eier aus Bilm und Brötchen aus Ahlten. Gäste können im 4 Cooks auch feiern und einen Catering-Service nutzen.

doc6uh10wz86f81ggekj7co

Fotostrecke Sehnde: Viel Bewegung in Sehndes Gastronomie

Zur Bildergalerie

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wok8dkcavpm7gcm9n8
Neuer Höver-Kalender lädt zum Miträtseln ein

Fotostrecke Sehnde: Neuer Höver-Kalender lädt zum Miträtseln ein