Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Der Bahnhof wechselt den Besitzer

Sehnde Der Bahnhof wechselt den Besitzer

Die gläserne Eingangstür ist zersplittert, das Gebäude wirkt heruntergekommen. Jahrelang stand der Sehnder Bahnhof leer. Doch nun tut sich was: An der Fassade stehen Gerüste,Handwerker arbeiten am Dach. Das Gebäude hat einen neuen Eigentümer. Wer das Grundstück gekauft hat, ist aber noch unbekannt.

Voriger Artikel
Gleich zwei Flächenbrände an einem Abend
Nächster Artikel
Rethmar wird deutlich wachsen

Nach langem Leerstand: Am Bahnhofsgebäude in Sehnde tut sich was. Die Immobilie hat einen neuen Besitzer.

Quelle: Kühn

Sehnde. In dem 1982 von der Bahn errichtete Gebäude gibt es bereits seit den Neunzigern weder Tickets noch Service. Im Jahr 2003 verkaufte die Bahn die Immobilie schließlich an einen Investor. Zwischenzeitlich zogen Büros in einen Teil des Hauses ein, dann fand sich das Sehnder Bahnhofsgebäude im dicken Angebotskatalog des Unternehmens Main Asset Management wieder.

Ausgediente Bahnhofsgebäude bilden einen Kernpunkt im Angebot von Main Asset Management. Das Unternehmen betreute zeitweise mehr als 1000 Liegenschaften, die sich einst im Besitz der Bahn AG befanden. Es bot das Haus bereits im August 2014 via Internetportal sowie per Aushang zum Verkauf an. Doch Interessenten zu finden war schwierig: Die Lage des Gebäudes ist zwar zentral, aber nur über Wohnstraßen erreichbar und daher schlecht für eine gewerbliche Nutzung.

Main Asset bestätigte nun auf Nachfrage, dass es das Gebäude endlich verkauft hat. Den Käufer konnte das Unternehmen aus Datenschutzgründen allerdings nicht nennen. Auch der frühere Eigentümer – die Deutsche Bahn – weiß nicht, was mit dem Haus und dem dazugehörigen rund 3000 Quadratmeter großen Grundstück passieren soll, passieren wird.

doc6oviv7jxvcj1h6u9te65

Fotostrecke Sehnde: Der Bahnhof wechselt den Besitzer

Zur Bildergalerie

Von Lisa Malecha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Sehnde

Die Bürger in Sehnde haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Sehnde
doc6rjknobbm211fo47vboe
Flutung geht weiter: K+S bohrt 500 Meter tief

Fotostrecke Sehnde: Flutung geht weiter: K+S bohrt 500 Meter tief