Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Gefangener zündet Schrank in seiner Zelle an

Sehnde Gefangener zündet Schrank in seiner Zelle an

Feuer in einer Zelle der Justizvollzugsanstalt (JVA) am Schnedebruch: Ein 31-jähriger Inhaftierter hat dort am Freitagvormittag einen Brand entfacht und seinen Schrank angezündet. Der Mann musste mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht werden.

Voriger Artikel
Politiker wollen neue Bundesstraße 65 nicht
Nächster Artikel
21-Jähriger löst mit mobilem Herd Feuer aus

Die Justizvollzugsanstalt am Schnedbruch in Sehnde.

Quelle: Hiller

Sehnde. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten Angestellte der JVA gegen 8.30 Uhr bemerkt, wie Rauch aus der Zelle des 31-Jährigen drang. Sie schauten nach und sahen den brennenden Schrank. Die Beamten alarmierten daraufhin sofort die Feuerwehr. Es rückten Einsatzkräfte aus Ilten, Sehnde und Höver sowie der Rettungsdienst mit drei Fahrzeugen an. Jetzt hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Den durch das Feuer entstandenen Schaden am Mobiliar schätzt sie auf etwa 1000 Euro.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sorx6nci7cuz7c6hn8
Verträge mit Windwärts verunsichern Anwohner

Fotostrecke Sehnde: Verträge mit Windwärts verunsichern Anwohner