Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Höveraner versuchen es mit einem Smiley

Höver Höveraner versuchen es mit einem Smiley

Mit einem gelben Smiley werden die Lastwagenfahrer seit dem Wochenende empfangen, wenn sie vom Gewerbegebiet Gretlade auf die Hannoversche Straße abbiegen möchten. Ausgedacht hat sich das die Bürgerinitiative (BI) Höver.

Voriger Artikel
Vier Kilometer Ufer freigeschnitten
Nächster Artikel
Verein befürchtet Wettbewerb um Spenden

Zurücklächeln und rechts abbiegen: Die Bürgerinitiative Höver versucht, mit einem Smiley die Lastwagenfahrer zu beeinflussen.

Quelle: Michael Schütz

Sehnde. Die entscheidenden Teile auf dem Plakat am Zaun des Feuerwehrgeländes sind allerdings der Lastwagen und der rote Pfeil nach rechts, der die Fahrer dazu auffordert, direkt zur Bundesstraße 65 und nicht links herum durch die Ortschaft zu fahren.

Das Schild ist bereits das zweite seiner Art an diesem Platz. „Das alte war inzwischen verrottet“, sagt Elisabeth Schärling von der Bürgerinitiative. So habe sie sich hingesetzt und ein neues gemalt.

Dass es nötig ist, machten die Mitglieder der BI deutlich. „Bei offenem Fenster kann man nicht mehr schlafen“, klagt Gisela Heine, die direkt an der Ortsdurchfahrt wohnt. Besonders die Lastwagen, die nachts zum Postfrachtzentrum westlich des Ortes unterwegs seien, führen sehr schnell. Und dabei schnitten sie noch die Kurven, sodass es für entgegenkommende Fahrzeuge gefährlich werde. „Wenn die gesittet fahren würden, wäre es ja okay“, ergänzt Nachbar Wolfgang Böhm. Als im vergangenen Jahr wegen des Umbaus der Bundesstraße eine Umleitung durch Höver führte, hat es eine Tempo-30-Zone auf der Hannoverschen Straße gegeben. „Wenn wir das wieder bekämen, wären wir schon glücklich“, meint Schärling.

Etwa ein Drittel der Lastwagen aus der Gretlade nehme den Weg durch den Ort, hat Christiane Bausch beobachtet. „Wir haben die Hoffnung, dass gerade die Fahrer, die regelmäßig das Gebiet anfahren, durch das Schild beeinflusst werden“, meint Schärling, die auch für die CDU im Ortsrat sitzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sp7w1elrkm1nikapk4p
Buslinie 371 bindet jetzt Sehndes Norden an

Fotostrecke Sehnde: Buslinie 371 bindet jetzt Sehndes Norden an