Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
140 Jahre alte Scheune macht Neubau Platz

Sehnde 140 Jahre alte Scheune macht Neubau Platz

Mit viel Staub und Lärm ist am Sonntagmorgen in Iltens Ortskern eine rund 140 Jahre alte Scheune abgerissen worden. Dafür wurde eigens die Hindenburgstraße halbseitig gesperrt. Ein Sehnder Bauunternehmen will das Grundstück nutzen, um darauf ein Haus mit Wohnungen zu errichten.

Voriger Artikel
Motorradfahrer stürzen auf Ölspur
Nächster Artikel
Bei Wahrendorff ist Tschechien Europameister

Mit seiner Schaufel macht der Bagger der alten Scheune den Garaus.

Quelle: Michael Schütz

Ilten. Ganze Arbeit leisteten die Baggerfahrer Sascha Lück und Jurij Putin am Sonntagmorgen, als sie in ihren Arbeitsgeräten saßen. An der Hindenburgstraße machten die beiden Mitarbeiter des Abbruchunternehmens Bähre gemeinschaftlich einer alten, seit Jahren leer stehenden Scheune den Garaus. Nur wenige Minuten dauerte es, bis das Gebäude aus den Siebzigerjahren des 19. Jahrhunderts in sich zusammenfiel. Zahlreiche Schaulustige hatten sich am Straßenrand versammelt, um dem Schauspiel beizuwohnen.

Dass die Abbrucharbeiten an einem Sonntagmorgen stattfanden, hatte einen Grund: "In der Woche gibt es zu viel Verkehr auf der Straße", sagte der bisherige Besitzer der Scheune, Heinz Kracke. Der Kfz-Mechaniker wohnt auf dem angrenzenden Hof, den er von seinem Vater geerbt hat. "Er hat aber schon 1976 die Landwirtschaft aufgegeben", sagte Kracke.

Jetzt hat der Iltener die Scheune, die vor drei Jahren bereits schwer unter dem Hagel hatte leiden müssen, an das Sehnder Bauunternehmen Beste Bau verkauft. Geschäftsführer Dirk Berkefeld plant auf dem Grundstück ein Wohnhaus mit neun Zwei- bis Dreizimmerwohnungen zu erreichten. Beste Bau habe auch das nördlich angrenzende Gelände gekauft, wo derzeit bereits 13 Wohneinheiten entstünden. "Für das Gelände der alten Scheune liegt jetzt die Baugenehmigung vor, sodass wir mit den Arbeiten beginnen können." Dazu habe die alte Scheune abgerissen werden müssen. Im März nächsten Jahres sollen die Wohnungen bereits bezogen werden können.

doc6qfhajvohncv5z167we

Fotostrecke Sehnde: 140 Jahre alte Scheune macht Neubau Platz

Zur Bildergalerie

Von Michael Schütz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sml66u4nfr1xijqerv
Geselligkeit steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Sehnde: Geselligkeit steht im Mittelpunkt