Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Insassen überstehen Überschlag leicht verletzt

Bundesstraße  65 Insassen überstehen Überschlag leicht verletzt

Sie haben großes Glück gehabt: Zwei Insassen eines VW Polo haben am Donnerstagabend einen spektakulären Unfall bei Evern mit leichten Verletzungen überstanden. Ihr Wagen hatte sich überschlagen und war auf dem Dach in einem Graben gelandet.

Voriger Artikel
Polizei stellt zwei Kreditkartenbetrüger in Ilten
Nächster Artikel
Schreibwarengeschäft in Sehnde überfallen

Endstation Straßengraben: Feuerwehrleute und Polizisten begutachten die Unfallstelle an der B 65 bei Evern.

Quelle: Feuerwehr

Evern. Der Unfall ereignete sich gegen 18.40 Uhr auf der Bundesstraße 65 zwischen Haimar und Evern. Der 22-jährige Fahrer geriet aus bisher noch nicht geklärter Ursache mit seinem Wagen ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Noch bevor die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Evern und Rethmar am Unfallort eintrafen, hatte sich der Fahrer aus eigenen Kräften aus dem Autowrack befreit. Nach Angaben der Polizei gelang dies auch dem Beifahrer. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße. Die zwei Ortsfeuerwehren mussten unter anderem ausgelaufenes Benzin abstreuen.

ac

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x5yuc13m8pzkviyl0x
Handelskammer zeichnet Holcim-Ausbildung aus

Fotostrecke Sehnde: Handelskammer zeichnet Holcim-Ausbildung aus