Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
KGS Sehnde verabschiedet 138 Abiturienten

Sehnde KGS Sehnde verabschiedet 138 Abiturienten

Die Kooperative Gesamtschule (KGS) Sehnde hat mit 138 Absolventen am Donnerstag ihren bisher größten Abiturjahrgang entlassen. Bei der Abschiedsfeier platzte das Forum sprichwörtlich aus allen Nähten. Viele Eltern mussten stehen. Wer wollte, konnte sich aber auch in die Schulstraße setzen - dort wurde die Feier auf Großbildleinwand übertragen.

Voriger Artikel
Diebe steigen nachts in den Golfclub ein
Nächster Artikel
Draisinenfest kommt gut an

"Adieu, KGS": Der Abiturjahrgang winkt zum Abschied mit roten Rosen.

Quelle: privat

Die Zahl 138 könne sich sehen lassen. Sie spreche nicht nur für einen zahlenmäßig starken Jahrgang, sondern auch für die Eltern und die Schule. "Darauf dürfen Sie stolz sein", sagte Schulleiter Carsten Milde sowohl an die Abiturienten als auch an die Eltern gewandt.

Den scheidenden Abiturienten wünschte er Mut und Weltoffenheit, die Gesellschaft mitzugestalten, sich sozial zu engagieren und dabei KGS-Werte wie Toleranz und Respekt im Herzen zu behalten und nach draußen zu tragen.

Sehndes Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke bewegte sich in seinen Grußworten passend zur Europameisterschaft ganz in der Fußballsprache. Anders als die EM-Kicker hätten die Sehnder Abiturienten ihr Finale aber bereits gewonnen und dürften daher nun verdientermaßen ihre Siegerehrung feiern.

Die Abiturienten hätten eine gute Teamarbeit abgeliefert. "Im entscheidenden Moment waren Sie aber wie die Elfmeterschützen auf sich selbst gestellt und haben Ihren persönlichen Elfmeter erfolgreich versenkt", sagte Lehrke zu den Abiturienten.

Maite Fricke und Milena Riedel von der Schülervertretung erinnerten aber auch an all das, was den Abiturienten künftig entgeht: "Eure Pausenbrote müsste ihr künftig selber schmieren", sagte Fricke augenzwinkernd.

doc6q7axp4zs8kpr2c72ft

Michelle Dreyer, Erik Scheithauer und Katharina Huy freuen sich auf ihre Zeugnisse.

Quelle: Katja Eggers

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sm82k9a5gp1kboi3cj1
Barockkirche birgt einen Schatz

Fotostrecke Sehnde: Barockkirche birgt einen Schatz