Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Kabarett von schrill bis sinnfrei

Rethmar Kabarett von schrill bis sinnfrei

Vier Kabarettisten haben im Kornspeicher des Guthofs Rethmar für ein launiges Programm gesorgt: von lustig bis schamlos, von charmant bis sinnfrei.

Voriger Artikel
Sprinter geht in Flammen auf
Nächster Artikel
Bürgerintiative wehrt sich gegen Windwärts

Sächselt sich musikalisch durchs Programm: Thorsten Hitschfel.

Quelle: Susanne Hanke

Sehnde. Es sei doch sehr staubig hier, mokierte sich Hundehandpuppe Oskar über die schmutzige Beleuchtung auf der Bühne im Kornspeicher des Gutshofs Rethmar. Das war seinem „Herrchen“, dem Bauchredner Marcelini, dann doch sehr peinlich - aber er machte gute Miene zum schamlosen Spiel.

Seine Mitspieler an diesem charmanten Abend der Kleinkunst waren die Kabarettisten Birgit Breuer, Thorsten Hitschfel und Entertainerin Daphne de Luxe. Sie sei der rote Faden, der sich durch den Abend ziehe. „Aber ich bin doch eher ein Abschleppseil“, bekannte die Künstlerin ironisch mit Blick auf ihre opulenten Formen.

So hatten die nachfolgenden Künstler leichtes Spiel. Charmant, mit clownesken Gesten und einer unglaublich starken Stimme begeisterte Birgit Breuer mit sinnfreien Texten in jazzigen Nummern. Als „Lämmer-Nanny“ posierte sie mit ihrem Wollschaf und stimmte die Ballade vom „Schaf, das Angst vor der Schur hat“ in holländischem Dialekt an. Ebenso punktete sie mit einem Cover-Song von Nana Mouskouris „Weiße Rosen aus Athen“, den sie in „Weiße Bohnen aus Arsen“ umdichtete.

In diese Kerbe schlug auch Thorsten Hitschfel mit seiner pinkfarbenen Gitarre, die er „Floyd“ getauft hatte, und verballhornte Texte wie „Knockin’ On Heaven’s Door“, den er mit „Nack, nack“ zum „Enten in Not“-Song deklarierte. Tierischer Höhepunkt war aber Plüschhund Oskar, dem Marcelini perfekt seine Bauchrednerstimme lieh und dabei unverschämt vom Leder zog. Mit der Bemerkung, „in Peine sei der Hund begraben“, erntete er aber von einigen Besuchern Empörung.

Von Susanne Hanke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6so9i8dwhrm1kxjcx11q
Einbrecher wüten im Bonhoefferhaus

Fotostrecke Sehnde: Einbrecher wüten im Bonhoefferhaus