Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kein KGS-Schüler geht ohne Abschluss

Sehnde Kein KGS-Schüler geht ohne Abschluss

Mit großem Stolz hat KGS-Schulleiter Carsten Milde am Freitagabend 136 Real- und 17 Hauptschülern die Abschlusszeugnisse überreicht. Knapp 60 Prozent der Realschüler erreichten in diesem Jahr den erweiterten Abschluss - also die Berechtigung zum Besuch einer gymnasialen Oberstufe. So viel wie nie zuvor.

Voriger Artikel
Viel Hilfe unter einem Dach
Nächster Artikel
Toyota wird vollständig demoliert

Die Freude über die erreichten Abschlüsse ist groß: 136 Real- und 17 Hauptschüler der KGS Sehnde haben jetzt ihr Zeugnis in der Hand.

Quelle: Sandra Köhler

Sehnde. Milde ließ die Schulabgänger, von denen fünf einen Notenschnitt von 1,5 oder besser erreichten, gleich zu Beginn seiner Verabschiedungsrede hochleben. „Ihr habt es euch verdient, dass wir euch heute feiern, dass ihr heute im Mittelpunkt steht. Ihr steht heute an einem wichtigen Meilenstein eures Lebens“, sagte er. Jeder Einzelne dürfe stolz auf das sein, was er (oder sie) erreicht habe.

Darüber hinaus betonte Milde, dass die Anzahl jener, die ohne einen Abschluss die KGS verlassen, bei Null liege. „Das ist nicht das erste Mal in der KGS so. Aber es ist eine wichtige Zahl, weil sie eines unserer Ziele darstellt und unserem Selbstverständnis entspricht“, betonte Milde. Und das wiederum sei ein Grund, dass Lehrkräfte und Schulleitung stolz auf ihre Arbeit sein können.

Auf ihrem Weg in die Zukunft gab Milde den 153 Abgängern mehrere Ratschläge mit. Einer stammt von Antoine de Saint-Exupery: „Die Zukunft soll man nicht voraussehen, sondern möglich machen.“ Insofern regne die Zukunft nun nicht auf jeden Einzelnen einfach so herab. Es gehe darum, Chancen zu nutzen, sich Unterstützung zu holen, auch mal einen Umweg zu gehen sowie Träume und Ziele nie aus dem Blick zu verlieren. „Nehmt eure Zukunft selbst in die Hand“, forderte der Schulleiter die Jugendlichen auf.

Außerdem warb Milde mit einem Zitat von Bundespräsident Joachim Gauck für mehr Solidarität in der Gesellschaft. Das Zusammenleben funktioniere nur, wenn man aufeinander zugehe und nicht immer nur auf den eigenen Vorteil achte. Das gelte nicht nur für die große politische Bühne, sondern für jeden Einzelnen „hier in der KGS, hier in Sehnde oder wohin auch immer es euch verschlägt“. Niemand dürfe sich gegen andere nur wegen deren leeren Geldbeuteln, der Hautfarbe oder Religion aufstacheln lassen.

Auch Sehndes Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke war von den guten Ergebnissen des Abschlussjahrgangs beeindruckt. Er wünschte den Absolventen „die Weitsicht, den richtigen Weg einzuschlagen“, aber auch die Kraft innezuhalten, wenn es nötig sein sollte: „Denn eine falsche Entscheidung zu revidieren, das ist echte Stärke.“

136 Real- und 17 Hauptschüler nehmen ihre Zeugnisse entgegen

Shakeu Abdullah Hassan, Franziska Adam, Saskia Ahlfeld, Jill Ahrens, Seyran Altun, Alisha Anastasievski, Lena Ascher, Raphael Aselmeyer, Malik Bahls, Celina Bartel, Nele Bartel, Lukas Becker, Leonora Berisha, Zade Berisha, Emily-Sophia Berkefeld, Jordis-Kim Bernsee, Jeremy Bishop, Aicha-Christin Blank, Jan-Hendrik Bode, Pierre Böger, Katja Bösche, Julia Brozy-Müßigbrodt, Anna-Lena Buchwald, Anna Lea Bunke, Daniel Bürkland, Pinar Dag, Seher Dag, Max Dembowski, Ilayda Dönmez, Julia Dörhage, Carolin Dröse, Maurice Dudenbostel, Mona Eckert, Lexa Eichelkraut, Tore Emmermann, Nele Engling, Muhammed Erdogan, Jan Lukas Feldmann, Chris Fischer, Jens Fischer, Veronika Fitz, Marko Formella, Kilian Franz, Miriam Franz, Rebecca Frieling, Jean-Pierre-Maurice Gajeufsky, Okan Gemici, Justin Phillip Giesecke, Aileen Gödecke, Celin Gratzke, Lennart Gröbe, Tobias Haase, Linda Habekost, Alina Hänies, Mika Bennett Hasberg, Ilham Haso, Moritz Hauck, Julian Heinecker, Lea Heyn-Schmidt, Niko Hipperling, Sue Lynn Höfig, Lara Hofmann, Anna-Maria Hüfing, Henrik Hüsich, Joshua-Matthias Janssen, Isa Kampmann, Fabian Kandora, Jil Alina Kaufeld, Michael Kaufhold, Muhammed Ziya Kizil, Jana Zoe Kladensky, Jakub Klenner, Florian Klünder, Felix Knier, Andree Knittler, Florian Knittler, Marie-Luisa Knopf, Jennifer Von Köhler, John Pierre Könighaus, Julia Marie Krubert, Kristin Kutzky, Natalie Lajbrant, Marian Leddin, Alec Lenau, Malte Lüders, Mel Melissa Lukas, Zora Maaßen, Lisa Mach, Joris Machate, Bryan Margedant, Kimberley Meier, Peer-Maurice Meisl, Laura Chantal Menzel, Julia Renée Meyer, Jennifer Barbara Miketa, Sarah-Isabell Morley, Marvin Müller, Phillip Musial, Niklas Neidhardt, Pascal Nieder, Tim Nörenberg, Daria Nowacki, Daniel Ostheimer, Steffen Paisdzior, Thorben Peters, Torben Pflugradt, Nina Pitzer, Irina Poltinnikova, Jacqueline Przibylla, Kadir Pulaj, Kimberly Raudschus, Carola Rekus, Maximilian Reuters, Tabea Ritter, Jannis Ruhkopf, Hanna Saleh, Mifan Salo, Alexandra Sameulov, Nicole Sawjalow, Fabian Scherp, Henrik Schnabel, Kevin Schnittka, Lukas Schreek, Anne Kristin Schröder, Maximilian Schubert, Kimberly Schulz, Pascal Schulz, Maike Sehlmann, Tamara Söchtig, Alexa Stein, Alina Strashnykh, Lukas Sundhaupt, Nina Sundhaupt, Lea Swierczyna, Isabell Tasche, Kubilay Timuroglu, Cana Tomen, Leyla Tomen, Marco Simon Torbica, Nikos Tsikos, Deniz Nikolai Wagner, Tom Wegner, Birte Weiß, Alysa-Sharon Wenck, Joshua Wenck, Jana Weyer, Christoph Wilsch, Jennifer Witzke, Denise Wolf, Angel-Clarisse Wrede, Wiktoria Zalesna, Lena Zerbach, Stella Annabella Zernecke, Nancy Ziebarth.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sml66u4nfr1xijqerv
Geselligkeit steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Sehnde: Geselligkeit steht im Mittelpunkt