Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
CDU nominiert Haarstrich, Friehe und Völksen

Sehnde CDU nominiert Haarstrich, Friehe und Völksen

Die Spitzenkandidaten der CDU für drei der zehn Ortsräte im Stadtgebiet stehen fest. Konrad Haarstrich soll sein Amt in Dolgen-Evern-Haimar verteidigen. Hartmut Völksen geht für den Ortsrat der Kernstadt ins Rennen, zu dem Klein Lobke und Gretenberg gehören. Axel Friehe soll es in Rethmar richten.

Voriger Artikel
Wildgänse machen Zwischenstation in Sehnde
Nächster Artikel
Zeugin beobachtet Einbrecher

Die drei Kandidaten der CDU: Konrad Haarstrich (von links), Hartmut Völksen und Axel Friehe.

Quelle: Achim Gückel

Sehnde. Die Sehnder CDU stellt jetzt nach und nach ihre Kandidaten für die Wahlen zu den Ortsräten auf. Den Anfang haben dabei die Nominierungen für die drei Dorfparlamente im östlichen Bereich des Stadtgebiets gemacht.

Spitzenkandidat für die Kernstadt, Klein Lobke und Gretenberg ist alles andere als ein Unbekannter. Hartmut Völksen ist schon jetzt Stellvertretender hinter der amtierenden Ortsbürgermeisterin Regine Höft von der SPD. Er führt außerdem die Stadtratsfraktion der Christdemokraten an. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Ann-Katrin Lehrke sowie der Klein Lobker Hans-Heinrich Meyer. Weitere Kandidaten sind Marc Wölbitsch, Axel Scheithauer, Rainer Mock, Sebastian Fischer, Rald Marotzke, Andreas Schramm und Hartmut Pick. "Wir wollen dieses Mal mit Hartmut Völksen den Ortsbürgermeister stellen", gibt der CDU-Ortsverbandsvorsitzende Michael Eggers das Ziel vor.

Für den Ortsrat Rethmar kandidiert der bisherige Vize-Ortsbürgermeister Axel Friehe auf dem vordersten Platz der CDU-Liste - gefolgt von Christoph Huch, Gunda Jaenke, Siegfried Freitag, Katrin Lüders und Bernhard Diedicke. Friehe ist erstmals Spitzenkandidat. "In Rethmar konnte die CDU leider noch nie die Mehrheit im Ortsrat erzielen. Es wird seit Jahren aber immer knappe", sagt er.

Der langjährige Ortsbürgermeister Konrad Haarstrich aus Dolgen geht indes wieder ins Rennen um das Amt des Ortsbürgermeisters in den drei östlichsten Sehnder Dörfern. Ihm zur Seite stehen Christel Lehr (Evern) und Andreas Busch (Haimar). Es folgen Nils Wilke-Rampenthal, Klaus Gehrke, Kersten Schmahlstieg und Marcus Haarstrich. Konrad Haarstrich ist auch Spitzenkandidat der Sehnder CDU für die Wahl zur Regionsversammlung. "Mir macht das Amt des Ortsbürgermeisters einen Riesenspaß", sagt er.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sorx6nci7cuz7c6hn8
Verträge mit Windwärts verunsichern Anwohner

Fotostrecke Sehnde: Verträge mit Windwärts verunsichern Anwohner